Biere des Monats - August

Biere des Monats: Chiemseer Hell, 5,0 Original Pils (hier in einer schwarz-rot-goldene Dose, die zur Fußball-WM 2010 angeboten wurde) und Wacken Skoal

Astra "Taschenfass", Burgbräu Pils, Fucking Hell und Schloss Eggenberg Silver Bottle Beer

Produkte mit Seebezug: Chiemseer Braustoff, Tegernseer Hell und Leibinger Seeradler

Biermischgetränke: Härtsfelder Goiß, Stiegl Radler Grapefruit und Gösser Naturradler

Spontangärige Biere: Lambic, Kriek und Geuze

Richtig starke Biere: Saverne 8,8 Premium, Belzebuth Extra Forte, Samichlaus und Schorsch Weizen

Mönchshof Bayerisch Hell, Steinhauer Weisse von Göller, Füchschen Alt und historisches Ulrichsbier der Berg Brauerei

Wird von der Getränkemarktkette Finkbeiner vor allem in Süddeutschland vertrieben: Steinie² - "das geniale Bier"

Im folgenden die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 1.900 Einträgen, die im letzten Monat am häufigsten geklickt wurden.

1 Chiemseer Hell
Unser Monatssieger kommt aus Bayern, genauer gesagt aus dem Chiemgauer Brauhaus in Rosenheim. Beschrieben wird das helle Lagerbier als "hellgelb in der Farbe, bekömmlich frisch und angenehm mild im Geschmack".

2. 5,0 Original Pils
Günstiges Dosenbier, bei dem laut Hersteller "so gut wie an allem gespart" wurde, "außer an der Qualität". Das Bier hat sich in unserem Ranking im Vergleich zum Vormonat um einen Platz verbessert.

3. Wacken Skoal
"Faster. Harder. Louder. The Taste of Wacken" (Etikett). Standesgemäß in der Dose und mit Tier-Totenschädel-Prägung kommt das "Wacken Skoal" daher, das Bier zum "Wacken Open Air", einem Heavy Metal-Festival, das Anfang August stattfand.

4. Brauerei Schloss Eggenberg Silver Bottle Beer
In der Alu-Flasche erhältliches Bier der Schlossbrauerei Eggenberg aus Österreich. Eignet sich laut Hersteller wegen seines geringen Kohlensäure-Gehalts "ganz besonders zum Trinken aus der Flasche" und kann über den Online-Shop der Brauerei Eggenberg bestellt werden.

5. Fucking Hell Original
In unserem Ranking immer vorne mit dabei. Über das dem österreichischen Ort Fucking gewidmete Pils mit 4,9 % Vol. haben wir mittlerweile eigentlich längst alles gesagt bzw. geschrieben. Falls Sie mehr wissen wollen und sich für Möglichkeiten interessieren, das Bier online zu bestellen: >>Artikel mit weiteren Informationen.

6. Mönchshof Bayerisch Hell
"Kulmbachs sympathisches Bier" (Brauerei) in der Bügelflasche.   

7. Chiemseer Braustoff
Weitere Variante des Chiemgauer Brauhauses. Der Braustoff hat 5,6 % Alkohol. Und: "Charaktervoll verwöhnt er den Bierkenner mit seinem kräftigen Geschmack", wie der Hersteller auf seinem Etikett schreibt.

8. Tegernseer Hell
Weiteres Bier mit "Seebezug", diesmal vom Tegernsee, lediglich rund 50 km vom Chiemsee entfernt. Wir haben übrigens noch mehr mit Seebezug in unserer Bierdatenbank, darunter ein "Seeradler" aus der Bodenseegegend. Und - auch wenn es nicht ganz so gut passt - das sog. "Übersee", ein Exportbier der Nürnberger Brauerei Tucher.

9. Privatbrauerei Kesselring Steinie² Original
Das "geniele Bier" (Hersteller) mit Einstein auf dem Etikett. Wird in 0,3 l-Flaschen von der Getränkemarktkette Finkbeiner vertrieben und ist vor allem in Süddeutschland erhältlich.

10. Stiegl Radler Grapefruit
Kombination aus Stiegl-Goldbräu und "Limonade mit Zitronen-Grapefruit-Orangen-Saft" (Etikett). Übrigens: Die Österreicher finden die Salzburger Marke Stiegl sehr "sympathisch". Das legt zumindest eine aktuelle Erhebung nahe (>>mehr).

11. Saverne 8,8 Premium
Französisches Dosenbier mit 8,8 % Vol.
Aus Frankreich haben wir lediglich ein noch stärkeres Bier in unserer Datenbank: Belzebuth Extra Forte mit 13 % Vol. Dieses Bier wird vom Hersteller, der Brasserie Grain d'Orge, selbstbewusst als "das stärkste Bier der Welt" beschrieben. Das ist ein wenig übertrieben. Die österreichische Schlossbrauerei Schloss Eggenberg beispielsweise bietet mit ihrem "Samichlaus" eine noch stärkere Variante an (14 Vol. %).

Und das "Schorsch Weizen" aus Gunzenhausen in Bayern kommt sogar auf einen Alkoholanteil von 16 Prozent. Als stärkstes Bier wird immer wieder das schottische Gebräu "Sink the Bismarck" mit 41 Vol. % bezeichnet. Allerdings wird dieses Bier nicht im herkömmlichen Brauverfahren hergestellt (>>weitere Informationen).

12. Burgbräu Premium Pils
Dosen-Pils der Wendalinus Bräu GmbH aus dem Saarland.

13. Göller Steinhauer Weisse
"Eher soll die Welt verderben als vor Durst ein Steinhauer sterben", heißt es auf dem Etikett dieses dem Steinabbau in der Region um das fränkische Zeil gewidmeten Weizenbieres der Brauerei Göller.

14. Düsseldorfer Füchschen Alt
Altbier aus der Düsseldorfer Altstadt. In der nordrhein-westfäischen Landeshauptstadt erregte vor Kurzem eine freche Werbe-Kampagne die Gemüter. Urheber war die Früh-Brauerei aus dem benachbarten und in Düsseldorf alles andere als geliebten Köln. Der Kölsch-Hersteller ließ Mitten in Düsseldorf großflächige Plakate anbringen, auf denen ein leergetrunkenes Kölschglas zu sehen war, und dazu der Spruch: "Bevor es Alt wird". Die "Bild"-Zeitung bezeichnete den Vorfall als "Bier-Krieg am Rhein".

15. Lindemans Kriek
Mit Kirschen aromatisiertes belgisches-Kriekbier, das traditionell spontangärig hergestellt wird. Das heißt, der Gärprozess wird mit Hilfe von frei in der Luft schwebenden Hefen in Gang gesetzt (>>mehr über spontangärige Biere). Weitere spontangärige Sorten aus Belgien sind Lambic und Geuze (siehe unter anderem Mort Subite Gueuze, Faro Lambic, Timmermans Kriek).

16. Mort Subite Xtreme Kriek
Belgischer Lambic mit Hollunder- und Kirscharoma. Lambic wird wie Kriek (s.o.) spontangärig gebraut.

17. Gösser NaturRadler
Mischgetränk aus 60 % Bier und 40 % Limonade. Ist in der Dose erhältlich.

18. Astra Urtyp
"Mit Liebe gebraut im Herzen Hamburgs" (Brauerei). Gibt's auch als "Taschenfass".

19. Berg Brauerei - Historisches Ulrichsbier
1911 hat die Berg Brauerei zum ersten Mal ihr sog. "Ulrichsbier" gebraut. Der in der 0,3-l-Bügelflasche angebotene Gerstensaft ist heute wohl die bekannteste Sorte des Bierhesretellers aus Ehingen-Berg. Vor Kurzem wurde das 100-jährige Jubiläum des "Ulis" gefeiert. Hierfür hat die Berg Brauerei eine historische Doppelbier-Variante mit höherem Stammwürzegehalt (16,2 %) produziert (>>Artikel mit weiteren Informationen).

Die Berg Brauerei gehört übrigens zu den Stationen auf dem Ehinger Biermagazin, den das Wandermagazin als einen der schönsten Wanderwege Deutschlands bezeichnet hat (>>Artikel mit weiteren Informationen).

20. Härtsfelder Goiß
"Spritziger PartyMix" (Etikett) aus 50 % Bier und 50 % Cola mit Kirschgeschmack. Hergestellt von der Härtsfelder Familienbrauerei Hald aus Dunstelkingen in Baden-Württemberg.

(1.9.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]