Biere des Monats - Januar 2019

Biere des Monats

Biere des Monats: Wasseralginger Spezial, Holsten Moravia Pils und Perlenbacher Patronus Weißbier

Bierflaschen

Malteser Weissbier Hefe Hell, Grafensteiner Export, Arcobräu Mooser Liesl Helles und Steinie² Original

Biermarken

Schlossbrauerei Odelzhausen Operator Dunkler Doppelbock, Ratskrone Pilsener und Alpirsbacher Schwarzwald Michel

Bier und Biermischgetränke

Härtsfelder Goiß, Burgensteiner Pils, Augustiner Hell und Turmbläser Landbier

Bier

Falkenfelser Premium Pilsener, 2DO GmbH Bock n Roll und Schützenbräu

Dosenbier

Dosenbier: Turmbräu Pils, Saverne 8,8 Premium und Heineken Panch'

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 5.200 Einträgen, die im Januar am häufigsten aufgerufen wurden.

1. Wasseralfinger Spezial
"Gebraute Lebensfreude" (Etikett) der Löwenbrauerei Wasseralfingen mit Sitz in Aalen (Baden-Württemberg). Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

2. Holsten Moravia Pils
Pils aus dem Sortiment der Holsten-Brauerei. Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.

3. Perlenbacher Patronus Weißbier
Naturtrübes Weizenbier aus dem Lidl-Sortiment. Alkoholgehalt: 5,5 % Vol.

4. Privatbrauerei Kesselring Steinie² Original
Das "geniale Bier" (Hersteller) mit Einstein-Konterfei und -zitaten auf dem Etikett. Das in 0,33 l-Flaschen erhältliche Steinie² wird von der Brauerei Kesselring im fränkischen Marktsteft produziert. Alkoholgehalt: 5,3 % Vol.

5. 2DO GmbH Bock n Roll
Bockbier- und Limettenmischung der 2DO GmbH aus Biberach an der Riß (Baden-Württemberg). "Ohne altes Familienrezept" gebraut, heißt es auf dem Etikett. Alkoholgehalt: 5,6 % Vol.

6. Turmbräu Pils
Dosenbier mit 4,9 % Alkoholgehalt.

7. Schützenbräu
Hergestellt von der Brau Union Österreich. Alkoholgehalt: 4,2 % Vol.

8. Heineken Panach'
Biermischgetränk des Frankreichablegers von Heineken.

9. Härtsfelder Goiß
"Spritziger PartyMix" (Etikett) aus 50 % Bier und 50 % Cola mit Kirschgeschmack. Hergestellt von der Härtsfelder Familienbrauerei Hald aus Dunstelkingen in Baden-Württemberg.

10. Falkenfelser Premium Pilsener
Discounter-Pils mit 4,9 % Vol. Alkoholgehalt.

11. Turmbläser Landbier
Bier aus dem Angebot von Netto. Es wird als "mild und ausgereift" beschrieben.

12. Alpirsbacher Klosterbräu Schwarzwald Michel
Helles, das Alpirsbacher Klosterbräu im letzten Jahr auf den Markt gebracht hat. Biere der Brauerei können online über einen Shop auf der Firmenhomepage bestellt werden.

13. Augustiner Helles Vollbier
Helles von Augustiner, der letzten konzernunabhängigen Großbrauerei in München. Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

14. Arcobräu Mooser Liesl Helles
Helles von Arcobräu mit Sitz in Moos in Niederbayern. Die Brauerei war in den letzten Jahren auf "ShoppingTour": 2016 hat sie die Schlossbrauerei Irlbach übernommen, 2018 folgte die Eschenbacher Privatbrauerei im unterfränkischen Eltmann.

15. Privatbrauerei Hösl Burgensteiner Pils
Pils der Hösl & Co Brauhaus GmbH aus Mitterteich in der Oberpfalz. Alkoholgehalt: 5,1 % Vol.

16. Saverne 8,8 Premium
Starkes Bier aus Frankreich (Alkoholgehalt: 8,8 % Vol.), das neben gängigen Bierzutaten unter anderem auch Glukosesirup enthält.

17. Malteser Weissbier Hefe Hell
Weizenbier, das Stuttgarter Hofbräu nach einem Rezept der ehemaligen Malteser Brauerei mit Sitz in Amberg (Bayern) braut.

18. Grafensteiner Export
Bier aus dem Sortiment des Discounters Netto; Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

19. Schlossbrauerei Odelzhausen Operator Dunkler Doppelbock
Dunkler Doppelbock der Schlossbrauerei Odelzhausen (Alkoholgehalt: 7,5 % Vol.). "Festtrunk zur Eröffnung des Münchner Nationaltheaters 1963", informiert das Etikett.

20. Ratskrone Pilsener
Discounter-Bier. Alkoholgehalt: 4,7 % Vol.

Frühere Platzierungen in unserem Ranking "Biere des Monats" finden Sie >hier.

Anzeige
Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]