Biere des Monats - März 2012

Biere des Monats: Fucking Hell Original, Chiemseer Hell und Silver Bottle Beer von der Brauerei Schloss Eggenberg

Neuzeller Kirsch, Schloss Eggenberg Hopfenkönig, Steinie² Original und Ulrichsbier der Berg Brauerei

Steinmetzbräu von Landskron, Puntigamer, Grüner Vollbier und Chiemseer Braustoff

Stauder Pils, Autenrieder Leonhardi Bock, Hacker-Pschorr Münchner Hell und Wasseralfinger Spezial

Meckatzer Weiss-Gold (Foto: Brauerei)

Dosenbiere: von Raven Pilsener, 5,0 Original Pils (Sonderedition zur WM 2010), 5,0 Original Export und Astra "Taschenfass"

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 2.300 Einträgen, die im letzten Monat am häufigsten geklickt wurden.

1. Fucking Hell Original 
Nach mehreren zweiten Plätzen hat es diesmal für Rang eins gereicht. Das Bier zum Dorf. Das Pils mit 4,9 % Vol. ist sozusagen eine Hommage an den kleinen Ort Fucking in Österreich (>Artikel mit weiteren Informationen).

2. Chiemseer Hell
Nach sieben Monaten von Platz eins verdrängt. Als "hellgelb in der Farbe, bekömmlich frisch und angenehm mild im Geschmack" beschriebenes Lagerbier, das das Chiemgauer Brauhaus in Rosenheim (Bayern) herstellt. Lediglich rund 50 km entfernt produziert das Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee sein Helles, das nicht nur im Süden in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat.

3. Brauerei Schloss Eggenberg Silver Bottle Beer
Wie im letzten Monat auf Platz drei. "Bekömmlich, erfrischend, süffig" (Hersteller). Das Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,9 % Vol. wird in der 0,33 l-"Designer Aluflasche" angeboten und in Vorchdorf (Österreich) von der Brauerei Schloss Eggenberg gebraut.

4. Berg Ulrichsbier 
Zum ersten Mal in unserem Monatsrangliste. Ulrichsbier ist die erfolgreichste Sorte der Berg Brauerei aus Ehingen in Baden-Württemberg. Gebraut wurde es erstmals 1911 anlässlich des Ulrichsfests, das damals zu Ehren des Heiligen Ulrichs auf dem Brauereigelände veranstaltet wurde (Artikel: "100 Jahre Ulrichsbier"). Angeboten wird das "Ulli" in der 0,3 l-Bügelflasche.
Die Berg Brauerei gehört zu den Stationen auf dem Ehinger Bierwanderweg, den das Wandermagazin zu einer der 30 schönsten Touren in Deutschland erklärt hat (Artikel mit weiteren Informationen).

5. Brauerei Schloss Eggenberg Hopfenkönig
Weitere Sorte der Brauerei Schloss Eggenberg."Das feinherbe, hopfenaromatische Pils, das man schon an seiner leuchtend gelben Farbe erkennt" (Etikett).

6. 5,0 Original Pils
Mit "setzen Sie Ihr Geld besser ein! Bezahlen Sie jetzt weniger für ein gutes Pils ohne Schnörkel" wird das günstige Dosenbier 5,0 Original Pils angepriesen. Wurde zur Fußball-WM 2010 in einer schwarz-rot-goldenen Sonderedition angeboten. Mal schauen, was zu EM passiert ...

7. Privatbrauerei Kesselring Steinie² Original
0,33 l-Bier mit Einstein-Zitaten auf den Etiketten. "Das geniale Bier" (Hersteller).

8. Wasseralfinger Spezial
Ein weiterer Newcomer in unserer Rangliste. "Gebraute Lebensfreude" (Etikett). Hergestellt in der Löwenbrauerei Wasseralfingen mit Sitz in Aalen (Baden-Württemberg).

9. von Raven Pilsener
Pils aus Braunschweig. Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.

10. Meckatzer Weiss-Gold    
Das "Zugpferd" der Meckatzer Löwenbräu aus Heimenkirch im Westallgäu. Meckatzer Weiss-Gold ist auch unter der Bezeichnung "allgäuer Sonntagsbier" bekannt und hat sich im letzten Jahr besser verkauft als jemals zuvor (Artikel: "Meckatzer verkauft mehr Weiss-Gold").

11. Stauder Premium Pils
"Persönlich gebraut" mit "persönlich ausgesuchten Aromahopfen" (Etikett). Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.

12. 5,0 Original Export
Weitere 5,0-Billigbier Variante. "Wir haben so gut wie an allem gespart! Außer an der Qualität des Bieres", heißt es auf der Dose. Na dann ...

13. Astra Urtyp
Kiez-Klassiker. Gibt's in der Flasche und im "Taschenfass". "Mit Liebe gebraut im Herzen Hamburgs" (Etikett)

14. Chiemseer Braustoff
Mit 5,6 % Vol eine etwas stärkere Sorte aus dem Angebot des Chiemgauer Brauhauses aus Rosenheim.

15. Hacker-Pschorr Münchner Hell
"Der Klassiker" (Etikett) von Hacker-Pschorr. Wird als "Gaumenfreude für jeden Bierkenner" angepriesen und als "weich und frisch im Geschmack" beschrieben. Alkoholgehalt: 5 % Vol.

16. Landskron Steinmetzbräu
Dem "Granitdorf" Demitz-Thumitz und weiteren sächsischen Orten, die mit Stein zu tun haben, gewidmet.

17. Autenrieder Leonhardi Bock
Als "kräftig, süffig und vollmundig weich" beschriebener Doppelbock der Schlossbrauerei Autenried (Alkoholgehalt: 7,7 % Vol.). Die ist einer von nur noch wenigen Bierproduzenten in Deutschland, die noch den gesamten Brauprozess unter eigener Kontrolle hat. Die Brauhefe stammt aus eigener Reinzucht und das Gerstenmalz entsteht bis heute in einer eigenen Mälzerei.

Neben dem Bier ist der Gastronomiebereich ein wichtiges Standbein für die Autenrieder Brauerei. Ende 2009 hat man auf dem eigenen Gelände einen neuen Brauereigasthof mit Vier Sterne-Wohlfühlhotel eröffnet (>Artikel mit weiteren Infos).

18. Neuzeller Kloster-Bräu Kirsch Bier
"Paradiesisch fruchtig … himmlisch gut" (Etikett). Kirsch-Komposition der Klosterbrauerei Neuzelle aus Brandenburg. Der Bierhersteller bietet neben traditionellen Bieren auch eine Reihe ausgefallener Sorten wie Apfel- oder auch Badebier an. Neu sind ein Spargelbier und eine Serie, die anlässlich des 300. Geburtstags des Preußenkönigs Friedrich II., auch als "der Große" oder "Alter Fritz" bekannt, auf den Markt gebracht wurde. Die Biere der Neuzeller Brauerei können online bestellt werden.

19. Brau Union Österreich Puntigamer
"Das "bierige" Bier" (Etikett) aus Österreich. Alkoholgehalt: 5,1 % Vol.

20. Tucher Grüner Vollbier hell
"Unser Grüner Vollbier hell wird ganz im Geiste der guten, alten Zeit gebraut." Traditionsmarke, die jetzt von der Brauerei Tucher "wiederbelebt" wurde. Tucher hat gerade seinen Vertrag mit dem Fußballclub Greuther Fürth, derzeit auf Platz zwei in der Zweiten Fußball-Bundesliga, verlängert und hat gute Chancen, sein Bier im nächsten Jahr in der Bundesliga auszuschenken (>Artikel mit weiteren Informationen).

(1.4.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]