Bierflasche als Tonträger

Beck's-Phonograph

Beck's-Phonograph (Bild: shinelimited.co.nz)

Bierflaschen taugen als Tonträger: Die neuseeländische Agentur Shine hat für die Brauerei Beck's ein Gerät entwickelt, das auf einer Flasche "gespeicherte" Musik abspielt. Die "Erfinder" ließen eine Tonspur in eine handelsübliche Beck's-Bottle gravieren. "Aufgenommen" wurde der Song "Here she comes" der Band Ghost Wave. Anhören kann man das Ganze mit Hilfe einer Konstruktion, die auf der Phonographen-Technologie basiert, die Thomas Edison vor rund 140 Jahren entwickelte.

Für den Massenmarkt ist der "Flaschenspieler" wohl nicht bestimmt. Bisher gibt es lediglich zwei Flaschen mit eingravierter Tonspur. Vorgestellt wurde die Konstruktion im Mai auf der Designmesse Semi Permanent in Auckland.

(27.6.2013)
 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]