Brau Holding International: Mit Paulaner auf Erfolgskurs

Brau Holding International

Bild: Brau Holding International

Die Brau Holding International hat im letzten Jahr Zuwächse erzielt. Nach Angaben des in München ansässigen Gemeinschaftsunternehmens der Schörghuber Gruppe und des niederländischen Heineken-Konzerns ist der Umsatz um 3,2 Prozent auf 585 Millionen Euro gestiegen, der Bierabsatz erreichte 5,4 Millionen Hektoliter (+2 Prozent).

Mit einem Rekordergebnis wesentlich zum Wachstum beigetragen hat Paulaner, die wichtigste Tochter des Unternehmens. Trotz Preiserhöhungen hat die Brauerei 3,6 Prozent mehr Bier verkauft. Die Hauptsorte Paulaner Weißbier legte im Inland um 2,4 und im Ausland sogar um 20 Prozent zu.

Zur Brau Holding GmbH gehören unter anderem auch die Marken Hacker-Pschorr, Kulmbacher, Mönchshof, Fürstenberg, Schmucker, Scherdel und Hoepfner.

(14.2.2013)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]