BrauBeviale-Vorbereitungen laufen

BrauBeviale in Nürnberg

Vom 13. bis 15. November trifft sich die Getränkebranche auf der BrauBeviale in Nürnberg. (Foto: NürnbergMesse)

Das nächste "BrauBeviale-Triple" steht bevor: Nachdem die Investitionsgütermesse für Getränkeproduktion und –vermarktung 2017 turnusgemäß pausiert hat, findet sie in diesem sowie in den nächsten beiden Jahren wieder in Nürnberg statt (nächster Termin: 13. bis 15. November 2018). Die Vorbereitungen laufen: Da der Event 2016 komplett ausgebucht war, kommt eine neue Halle hinzu. Außerdem präsentiert sich die Messe mit einer überarbeiteten Besucherführung entlang der Prozesskette der Getränkeherstellung. Im Fokus wird auch die Zukunftsfähigkeit der Branche stehen. Welche Weichen müssen gestellt werden, um auch in den nächsten fünf bis zehn Jahren noch erfolgreich am Markt zu agieren, lautet in diesem Zusammenhang eine zentrale Frage. Neben der Präsentation von Produkten und Dienstleistungen stehen wieder zahlreiche Veranstaltungen auf dem BrauBeviale-Programm, darunter die Ehrung der Sieger beim European Beer Star-Wettbewerb, bei dem jedes Jahr Biere von Brauereien aus der ganzen Welt ausgezeichnet werden. 2016 hat die BrauBeviale knapp 38.000 Fachbesucher angezogen.

Kontakt und weitere Informationen: www.braubeviale.de

(20.6.2018)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]