Brauerei und Bierzentrum in Gilching schließen

Biere von Braukraft

Wird es bald nicht mehr geben: Craft Beer von Braukraft.

Nach nur drei Jahren schließt die Brauerei "Braukraft" in Gilching bei München. Inhaber Mathias Lottes hatte den Betrieb 2016 eröffnet und mehrere Craft Beer-Sorten angeboten. Im März zieht er aus, dann macht auch das im gleichen Gebäude untergebrachte Bierzentrum von Dr. Markus Sailer dicht. Der Diplom-Chemiker und deutsche Meister der Biersommeliers hat Seminare und Verkostungen angeboten.

Bier unter der Markenbezeichnung "Braukraft" hat Lottes, der hauptberuflich Pilot ist, seit 2013 hergestellt, also bereits vor der Eröffnung des Standorts in Gilching. Das Brauen hat sich für ihn nicht gerechnet, es sei ein reines Zuschussgeschäft gewesen, sagte er der Süddeutschen Zeitung. Sailer sprach gegenüber dem gleichen Blatt davon, dass sich der Craft Beer-Sektor in einer Konsolidierungsphase befinde, und der Hype, der noch vor ein paar Jahren geherrscht habe, abgeflaut sei. Seine Brauanlage hat Lottes bereits nach Italien verkauft.

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]