BrewDog eröffnet Bar auf St. Pauli

BrewDog Bar aus St. Pauli

BrewDog eröffnet auf St. Pauli eine Bierbar ...

BrewDog St. Pauli

... mit Außenbereich. (Fotos: Brauerei)

Die schottische Craft Beer-Brauerei BrewDog eröffnet eine Bar auf St. Pauli. Unter den ersten Gästen wird ein Jahr Freibier verlost.

Die schottische Craft Beer-Brauerei BrewDog eröffnet am 14. Juni im Hamburger Stadtteil St. Pauli eine Bar mit Außenbereich. In der Location im Erdgeschoss der "Tanzenden Türme" direkt an der Reeperbahn werden auf rund 300 m² 24 Fass- sowie weitere Flaschen- und Dosenbiere ausgeschenkt. Dazu werden Burger, Hot Dogs und Chicken-Wings serviert. Unter den ersten 100 Gästen, die am 14. Juni um 12 Uhr zur BrewDog St. Pauli-Eröffnung kommen, werden Preise verlost - unter anderem ein Jahr Freibier.

BrewDog wurde 2007 gegründet und hat seinen Sitz im schottischen Ellon. Vor ein paar Monaten hat das Unternehmen in Columbus im US-Bundesstaat Ohio eine neue Brauerei mit Bierhotel eröffnet, in Berlin betreibt es bereits seit 2017 eine Bar. In der Hauptstadt übernimmt BrewDog außerdem eine Brauerei mitsamt Abfüllanlage und Gastronomieeinrichtungen, die der US-Craft Beer-Hersteller vor rund drei Jahren eröffnet hatte (>mehr).

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]