Cola-Getränke können Alkohol enthalten

Das französische Verbraucher-Institut INC hat 19 Cola-Getränke getestet und in zehn Sorten Alkohol gefunden, wenn auch in geringen Mengen. Bis zu zehn Milliliter Alkohol pro Liter wurden in den untersuchten Proben festgestellt.

Betroffen sind unter anderem die Marktführer Coca Cola und Pepsi. Falls die Marke seines Konzerns Spuren von Alkohol enthalte, entstünden diese beim Produktionsprozess, so ein Sprecher von Coca Cola France. Bei Pepsi betont man, dass im Rezept kein Alkohol vorgesehen sei. Trotzdem sei nicht ausgeschlossen, dass "winzige Mengen" nachweisbar sind.

Gerüchte über Alkohol in Cola-Sorten gibt es schon länger. Gerade unter Muslimen wird immer wieder diskutiert, ob die Getränke mit ihren religiösen Vorschriften vereinbar sind.

(27.6.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]