Cottbuser Craft Beer-Brauerei Labieratorium schließt

Craft Beer-Brauerei Labieratorium

Die Cottbuser Craft Beer-Brauerei Labieratorium schließt.

Zum Jahresende schließt das Labieratorium in Cottbus. Die Brauerei mit eigener Bierbar war erst 2017 gegründet worden. Die Nachfrage sei unter den Erwartungen geblieben, sagte Gründer und Geschäftsführerr Olaf Wirths gegenüber der Lausitzer Rundschau. Während sein Sortiment überregional durchaus auf Interesse gestoßen sei, habe man sich in und um Cottbus schwer getan und zu wenig verkauft. Die Craft Beer-Brauerei hat zwar Lieferverträge mit einigen Supermärkten abschließen können, dafür haben nur wenige Gaststätten ihr Bier ausgeschenkt.

Das Angebot des Labieratoriums reicht von Klassikern wie Pils und Weizen bis hin zu Porter und Pale Ale. Einige der Biere haben Auszeichnungen erhalten, beispielsweise beim Craft Beer Award des Meininger Verlags.

labieratorium.de

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]