Crew Republic setzt auf Fourpacks

Crew Republic Easy im Fourpack

Gibt's jetzt im Fourpack: Crew Republic Easy ...

Crew Republic Drunken Sailor IPA-Fourpack

... und Drunken Sailor IPA (Fotos: Brauerei)

Ab sofort verkauft Crew Republic die beiden Sorten "Easy" und "Drunken Sailor" auch im Fourpack mit schwarz-weißem Design. Mit der Einführung der neuen Verpackungsform möchte die in Unterschleißheim ansässige Brauerei den Verbrauchern eine Multipack-Alternative zur Einzelflasche bieten. "Wir sind fest davon überzeugt, dass die beiden Top-Seller unter unseren Craft-Bieren in diesem Format die Kunden begeistern, und die Abverkaufszahlen weiter steigern werden", sagt Mario Hanel, Gründer und Geschäftsführer bei Crew Republic. "Im Grunde war der Gedanke ganz einfach: '4 statt 1' - und diese dann so leicht wie möglich nach Hause oder direkt zum Grillplatz transportieren."

Das "Drunken Sailor IPA" beschreibt Crew Republic als vollmundig und hopfenaromatisch (Alkoholgehalt: 6,4 % Vol.). Die Variante "Easy" wird als schlankes und trockenes Craft Beer für Einsteiger angepriesen (Alkoholgehalt: 4,9 % Vol.). Die Brauerei bietet ihre Biere über einen eigenen Webshop an.

(20.7.2018)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]