Crew Republic setzt auf Fourpacks

Crew Republic Easy im Fourpack

Gibt's jetzt im Fourpack: Crew Republic Easy ...

Crew Republic Drunken Sailor IPA-Fourpack

... und Drunken Sailor IPA (Fotos: Brauerei)

Ab sofort verkauft Crew Republic die beiden Sorten "Easy" und "Drunken Sailor" auch im Fourpack mit schwarz-weißem Design. Mit der Einführung der neuen Verpackungsform möchte die in Unterschleißheim ansässige Brauerei den Verbrauchern eine Multipack-Alternative zur Einzelflasche bieten. "Wir sind fest davon überzeugt, dass die beiden Top-Seller unter unseren Craft-Bieren in diesem Format die Kunden begeistern, und die Abverkaufszahlen weiter steigern werden", sagt Mario Hanel, Gründer und Geschäftsführer bei Crew Republic. "Im Grunde war der Gedanke ganz einfach: '4 statt 1' - und diese dann so leicht wie möglich nach Hause oder direkt zum Grillplatz transportieren."

Das "Drunken Sailor IPA" beschreibt Crew Republic als vollmundig und hopfenaromatisch (Alkoholgehalt: 6,4 % Vol.). Die Variante "Easy" wird als schlankes und trockenes Craft Beer für Einsteiger angepriesen (Alkoholgehalt: 4,9 % Vol.). Die Brauerei bietet ihre Biere über einen eigenen Webshop an.

(20.7.2018)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]