Das weltbeste Bier kommt aus Weihenstephan

Bild: www.worldbeerawards.com

Die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan kann sich über eine überaus erfolgreiche Teilnahme bei den World Beer Awards freuen. Der Weizenbock Vitus (7,7 % Vol.) wurde als "Bestes Bier der Welt" ausgezeichnet und erreichte außerdem erste Plätze in den Kategorien "Weltbestes Weizenbier" und "Weltbestes starkes Weizenbier". Weitere Spitzenplatzierungen sicherten sich die Oberbayern mit ihrem Hefeweissbier Dunkel (5,3 % Vol.), das zum besten dunklen Weizenbier in Europa und den USA gekürt wurde.

Bei den World Beer Awards werden die Teilnehmerbiere in aufwendigen Blindverkostungen in verschiedenen Kontinenten getestet und bewertet. Der Wettbewerb wird jährlich vom britischen Verlag Paragraph Publishing veranstaltet und gilt für viele in der Branche als "inoffizielle Weltmeisterschaft der Biere".

Neben der Brauerei Weihenstephan haben in diesem Jahr weitere Teilnehmer aus Deutschland Preise gewonnen. Die Eder & Heylands Brauerei aus Großostheim in Unterfranken holte mit ihrem alkoholfreien Bavaria Weizen Gold in den Kategorien für leichte und alkoholfreie Weizenbiere. In der Sparte "Bester Doppelbock in Europa" erreichte der Flötzinger Josephi Bock der Privatbrauerei Franz Stegmüller aus Rosenheim den ersten Platz. Zum besten alkoholfreien Lager kürten die Juroren Clausthaler Classic und zum besten starken Lager in Europa den Maibock der Brauerei Ketterer aus Pforzheim.

Die besten Biere der Welt:
Sieger aller Klassen und bestes Bier der Welt: Weihenstephan Vitus

Kategorie Ale: Rodenbach Grand Cru
Lager: Samuel Adams Double Bock
Pale Ale: Deschutes Hop Henge
Stout & Porter: Harvey's Imperial Extra Double Stout
Weizenbier: Weihenstephaner Vitus 

>>Weitere Infos und sämtliche Platzierungen im Überblick

(20.11.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]