Denkmal und Bier am Weißwurst-Äquator

Weißwurst-Äquator-Denkmal in Zwiesel.

Weißwurst-Äquator-Denkmal in Zwiesel. Foto: Nicola Möll

Am Ortseingang von Zwiesel im Bayerischen Wald steht ein Weißwurst-Äquator-Denkmal. Dort gibt es Bier von verschiedenen Brauereien aus der Umgebung.

In Bayern pflegt man Traditionen und ist durchaus stolz auf die eigene Identität. "It's nice to be a Preiß'. But it's higher to be a Bayer", heißt es zum Beispiel. Mit "Preiß'n" sind dabei eigentlich alle gemeint, die nördlich des "Weißwurst-Äquators" in Deutschland leben. Diese "Kulturgrenze", die in etwa entlang des 49. Breitengrads durch den Freistaat verläuft, würdigt seit 2013 ein Denkmal am Ortseingang von Zwiesel im Bayerischen Wald. Es handelt sich um einen Felsen, auf dem ein Globus thront. Darüber weht das weiß-blaue bayerische Banner. Daneben stehen Tische und Bänke, außerdem gibt es einen Schmankerln-Pavillon, in dem Besucher Bier verschiedener Brauereien aus der Umgebung, Weißwürste, Honig, Marmeladen, Säfte, Schnaps und weitere Produkte mit regionalem Bezug bekommen.

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige