Deutschland: Bierpreise vergleichsweise deutlich gestiegen

Die Bierpreise sind deutlich gestiegen

Die Preise für Bier und Biermischgetränke sind 2018 stärker gestiegen als die Verbraucherpreise insgesamt.

Die Preise für Bier und Biermischgetränke sind in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamts 2018 um 3,5 Prozent und damit überdurchschnittlich gestiegen. Insgesamt haben die Verbraucherpreise um 1,9 Prozent angezogen. Den mit 3,8 Prozent größten Aufschlag gab es im letzten Jahr bei untergärigem Bier wie Pils, Lager und Schwarzbier. Die Preise für Weizenbier und Altbier stiegen um 1,8 Prozent. Alkoholfreies Bier, Malzbier und Ähnliches wurden im Vergleich zu 2017 um 2,7 Prozent und Biermixgetränke (Radler etc.) um 3,6 Prozent teurer.

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]