Die Deutschen kaufen vor allem Pils

Pils

Pils ist das alkoholische Getränk, das die Deutschen im Lebensmittelhandel am häufigsten kaufen.

7,4 Milliarden Euro haben die Deutschen nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Nielsen 2017 im Lebensmittelhandel für Bier und Biermischgetränke ausgegeben – mehr als für jedes andere alkoholische Getränk. Pro Kopf hat jeder Bundesbürger demnach im letzten Jahr 74 Liter Gerstensaft in Geschäften wie Rewe, Edeka, Aldi und Co. erworben. Am häufigsten gekauft wurde Pils, mit einigem Abstand folgen Weizen und Exportbier. Auch Land- und Kellerbier sowie alkoholfreie Gebräue stehen der Studie zufolge mittlerweile regelmäßig auf der Einkaufsliste.

Für Spirituosen wie Wodka, Gin, Rum etc. haben die Deutschen der Studie zufolge im letzten Jahr rund vier Milliarden Euro ausgegeben. Pro Kopf waren das 50,75 Euro. Außerdem hat jeder Einwohner im Schnitt 6,6 Liter Wein gekauft. Hier lagen die Gesamtausgaben bei fast 1,3 Milliarden Euro. Hinzu kommt Wein und Champagner im Wert von ebenfalls 1,3 Milliarden Euro.

(12.5.2018)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]