Diskussion über Absenkung der Promillegrenze für Fahrradfahrer

Eine Absenkung der Promillegrenze für Fahrradfahrer ist Thema auf der Verkehrsministerkonferenz von Bund und Ländern, die am Mittwoch (6. November) in Suhl beginnt. "Ich denke, wir werden das beschließen", wird Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) in Medienberichten zitiert.

Die Verkehrsministerkonferenz soll dem Bund eine Empfehlung für einen neuen Grenzwert für Alkohol am Lenker vorlegen. Bisher werden Fahrradfahrer ab 1,6 Promille als fahruntauglich eingestuft und müssen mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Im Gespräch ist, in Zukunft bereits ab 1,1 Promille Bußgelder zu erheben.

(5.11.2013)
 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]