European Beer Star 2010: Ausgezeichntete Biere

Holte die meisten Goldmedaillen: Die Stralsunder Brauerei

So sehen Sieger aus: Gewinner beim European Beer Star Award 2010

Renate Scheibner, Präsidenten Private Brauereien Deutschland e.V.

Gerhard Ilgenfritz, Präsident Private Brauereien Bayern e.V.

Am 11. November wurden auf der Getränkemesse Brau Beviale in Nürnberg die European Beer Star Awards 2010 vergeben. Mit 955 "Teilnehmer-Bieren" aus 34 Ländern, die von 88 Vorkostern probiert und bewertet wurden, wurde eine neue Rekordmarke aufgestellt. Zum Vergleich: 2009 hatten sich 836 Biere dem Votum der Jury gestellt. 54 % der zum Wettbewerb angemeldeten Biere kamen aus Deutschland. Der Beer Star Award wird seit 2004 von den Privaten Brauereien gemeinsam mit der Association of Small and Independent Breweries in Europe ausgerichtet.

In diesem Jahr wurden Gold-, Silber- und Goldmedaillen in 44 Kategorien wie deutsches Kellerbier, Ultra Strong Beer oder auch Kräuterbier vergeben. Bei der Bewertung kam es wieder v.a. auf Geschmack und Qualität an und darauf, wie gut ein Bier die typischen Sortenkriterien erfüllt.

And the winners are ...
Mit gleich drei Goldmedaillen in den Kategorien "Schwarzbier", "Dunkler Bock" und "Obergäriges Bier mit alternativen Getreidesorten", war die Stralsunder Brauerei aus Mecklenburg-Vorpommern der erfolgreichste Wettbewerbsteilnehmer. Prämiert wurden die Biere Störtebeker Schwarzbier, Stralsunder Traditionsbock und Störtebeker Roggen-Weizen. Sehr erfolgreich waren auch die US-amerikanische Brauerei Deschutes Brewery aus Bend in Oregon (zweimal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze) sowie das Brauhaus Riegele. Die Augsburger erhielten Gold für ihr Festbier und ihr Pilsener sowie Silber und Bronze in den Kategorien Dunkel und Helles.

Im Bereich Weizenbiere war u.a. die Hirschbrauerei Honer aus Wurmlingen sehr erfolgreich. Die Baden-Württemberger holten Gold in den Kategorien "Hefeweizen Hell" und "Leichtes Weizen" sowie Bronze in der Kategorie "Kristallweizen".

Einige ausgezeichnete Brauereien und Biere im Überblick:

Gold:
Kategorie: South German-Style Hefeweizen Hell

Hirsch Brauerei Honer (Wurmlingen): Hirsch Hefe Weisse [Eintrag in unserer Bierdatenbank]

South German-Style Kristallweizen
Baisiner BierManufaktur (Rottenburg-Baisingen): Baisinger Teufels Weisse Kristallweizen

South German-Style Weizenbock Dunkel
Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn (Kelheim): TAP6

Belgian-Style Dubbel
Brouwerij De Halve Maan (Brügge/Belgien): Brugse Zot Dubbel

German-Style Heller Bock
Alpirsbacher Klosterbräu Glauner (Alpirsbach): Kloster Starkbier

German-Style Leichtbier
Private Landbrauerei Schönram (Schönram): Surtaler Leicht

South German-Style Hefeweizen Bernsteinfarben
Mahrs-Bräu Bamberg (Bamberg): Festtags Weisse

Red and Amber Lager
Baltika Breweries (St. Petersburg): Baltika No4 Original

German-Style Festbier
Brauerei S. Riegele (Augsburg): Commerzienrat Riegele Privat


Silber:

German-Style Leichtbier
Schlossbrauerei Autenried (Ichenhausen): Autenrieder Schlossbräu leicht

Red and Amber Lager
Gansbrauerei (Neumarkt i.d. Opf.): Gansbräu Rot-Bier Anno 1160

Rauchbier
Brauerei Rittmayer Hallerndorf (Hallerndorf): Hallerndorfer Rauchbier

European-Style Export
Schwarzbräu GmbH (Zusmarshausen): Schwarzbräu Exquisit

Specialty Honey Beer
Brasserie Lefebvre s.a. (Quenast/Belgien): Barbar


Bronze:

South German-Style Leichtes Weizen
Privatbrauerei Hofmühl (Eichstätt): Hofmühl Weissbier Leicht

South German-Style Weizenbock Dunkel
Radbrauerei Gebr. Bucher (Günzburg): Günzburger Weizenbock

European Style Dunkel
Brauerei Trunk e.K. (Bad Staffelstein): Nothelfer Trunk Export Dunkel

Rauchbier
Brauerei-Gasthof Kundmüller (Viereth-Trunstadt): Weiherer Rauch

Eine Liste mit allen Gewinnern finden Sie unter www.european-beer-star.de/

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]