European Beer Star-Sieger geehrt

European Beer Star-Verkostung

In 70 Bierkategorien vergaben die Juroren Medaillen Beim European Beer Star-Wettbewerb. Die Verkostung fand unter Hygeneauflagen statt. (Foto: Private Brauereien)

European Beer Star-Biere

Mehr als 2.000 Biere haben Brauereien aus 41 Ländern diesmal zum European Beer Star-Wettbewerb eingereicht. (Bild: Private Brauereien)

Gold-, Silber- und Bronzemedaillen für Biere in 70 Kategorien vergaben die Juroren beim European Beer Star-Wettbewerb. Die Gewinner wurden im Rahmen einer digitalen Siegerehrung bekannt gegeben. Am erfolgreichsten war eine Brauerei aus Taiwan. Der "deutsche Meister" kommt aus Baden-Württemberg.

Der European Beer Star, den der Verband Private Brauereien ins Leben gerufen hat, fand bereits zum 17. Mal statt. Nachdem die Zahl der eingereichten Biere zuletzt kontinuierlich gestiegen war, lag sie diesmal mit 2.036 unter dem Vorjahresniveau (rund 2.400). Kilian Kittl, Manager des Contests, bezeichnet das im Hinblick auf die Corona-Krise als "bemerkenswerten Erfolg". 61 Prozent der Biere kamen von Brauereien außerhalb Deutschlands, insgesamt aus aus 41 Ländern.

Für die Verkostung hatte man im Vorfeld ein Hygienekonzept erarbeitet. Es galten Abstandregeln und eine Maskenpflicht (außer am Verkostungstisch). Die Jury bestand nur aus 74 Fachleuten (2019: 145). Sie bewerteten die Gerstensäfte Anfang Oktober in der Doemens Academy in Gräfelfing nach den Kriterien "Sensorik" und "Genuss" und vergaben Auszeichnungen in 70 Kategorien, darunter Sparten für Klassiker wie Pils und Weizenbier bis hin zu Sparten für Porter, India Pale Ale oder Sauer- und Fruchtbier. Die Siegerehrung fand diesmal nicht wie sonst auf der Messe BrauBeviale in Nürnberg statt, die in diesem Jahr coronabedingt abgesagt wurde. Stattdessen wurde die Zeremonie am 11. November via Internet übertragen.

Die erfolgreichsten Brauereien
Erfolgreichster Wettbewerbsteilnehmer war die Brauerei Buckskin aus Taiwan, die mit drei Goldmedaillen in den Kategorien "German-Style Pilsener", "German-Style Heller Bock" und "Smoke Beer Franconian Style" dekoriert wurde. Dazu gab es dreimal Silber. Unter den deutschen und europäischen Vertretern schnitt Distelhäuser (Baden-Württembergt) am besten ab. Die Brauerei aus dem Taubertal errang ebenfalls dreimal Gold: für ihr Jubiläumsbier 1670 (Kategorie "Belgian-Style Strong BlondAle"), für ihren Weizenbock ("South-German Weizenbock Hell") und für ihr Dinkelbier ("Beer with alternative Cereals"). Hinzu kommen zwei European Beer Stars in Bronze. Zweitbester Vertreter aus dem Bundesgebiet war Camba Bavaria (Bayern). Bier von Distelhäuser, Camba und weiiteren Siegerbrauaereien aus Deutschland können online über den Biershop Bayern und den Biershop Baden-Württemberg bestellt werden.

Ausgezeichnete Biere
Im Folgenden ein paar Brauereien und ihre ausgezeichneten Biere (die Links führen zu Einträgen in unserer Bierdatenbank. Eine Liste mit allen Gewinnern finden Sie >hier).

GOLD
German-Style Helles
Brauerei Schönram (Bayern): Hell

Austrian-Style Märzen
Brauerei Murau (Österreich): Märzen

European-Stale Export
Brauhaus Pforzheim (Baden-Württemberg): Export

European-Style dunkel
Hönicka-Bräu (Bayern): Wonnesud

Bohemian-Style dark Lager
Camba Bavaria (Bayern): Dark Side

German-Style Dunkler Doppelbock
Schlossbrauerei Autenried (Bayern): Leonhardi-Bock

Belgian-Style Blond Ale
Bierbrouwerij de Koningshoeven (Niederlande): La Trappe Blond

South German-Style Leichtes Weizen
Privatbrauerei Hofmühl (Bayern): Leichtes Weißbier

South German-Style Hefeweizen bernsteinfarben
Ayinger Brauerei (Bayern): Urweisse

South German-Style Weizenbock Dunkel
Schneider Weisse, Kelheim (Bayern): TAP6 Mein Aventinus

New-Style Hefeweizen
Ratsherrn Brauerei (Hamburg): Matrosenschluck

South German-Style Kristallweizen
Baisinger Biermanufaktur: Kristallweizen

Strong Smoke Beer
Brauerei Rittmayer Hallerndorf (Bayern) Smoky George

German-Style Kellerbier Hell
Aktienbrauerei Kaufbeuren (Bayern): Kellerbier

German-Style Kellerbier dunkel
Paulaner Ur-Dunkel

Beer with alternative Cereals
Distelhäuser (Baden-Württemberg): Dinkel


SILBER
German-Style Helles
Aktienbrauerei Kaufbeuren: Helles

German-Style Pilsner
Schönramer (Bayern) Pils

German-Style Märzen
Eittinger Fischerbräu (Bayern): Eittinger Kirta-Bier

Austrian-Style Märzen
Ottakringer Brauerei (Österreich): Helles

Englisch-Style Bitter
Firestone Walker Brewing Co. (USA): DBA

New-Style Lager
Kehrwieder Kreativbrauerei (Hamburg). Prototyp

German-Style dunkler Bock
Hijos de Rivera (Spanien): 1906 Black Coupage

German-Style Heller Doppelbock
Meinel Bräu (Bayern): Meinel Doppelbock

German-Style dunkler Doppelbock
Brauerei Wieninger (Bayern): Impulsator

New-Style Pale Ale
Brauerei Gebrüder Maisel (Bayern): Pale Ale

Traditional India Pale Ale
Braufactum (Hessen): Progusta

Baltic-Style Porter
Störtebeker Braumanufaktur (Mecklenburg-Vorpommern): Nordik Porter

Belgian-Style Saison
Microbrasserie Le Trou du diable (Kanada): La Saison du Tracteur

South-German Style leichtes Weizen
Hirsch-Brauerei Honer (Baden-Württemberg): Hirsch Sport Weisse

South German-Style Hefeweizen Dunkel
Schwarzbräu Weißbier dunkel

South German-Style Weizenbock Hell
Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan, Freising: Weihenstephaner Vitus

Non-Alcoholic Hefeweizen
Brauerei Gebrüder Maisel (Bayern): Weisse Alkoholfrei


BRONZE
German-Style Helles
Schlossbrauerei Hohenthann (Bayern): Tannen Hell

German-Style Export
Privatbrauerei Zötler (Bayern): Zötler Gold

European-Style Dunkel
Ayinger Altbairisch Dunkel

German-Style Schwarzbier
Privatbrauerei Fiedler (Sachsen): Magister Schwarzbier

English-Style Brown Ale
Brasserie Distillerie du Mont Blanc, La Motte-Servolex (Frankreich): La Rousse

Imperial Stout
Crew Republic (Bayern): Roundhouse Kick

South German-Style leichtes Weizen
Schlossbrauerei Unterbaar (Bayern): Unterbaarer Paarthaler leichtes Weizen

South German-Style Hefeweizen
Distelhäuser (Baden-Württemberg): Weizen-Hell

South German-Style Weizenbock hell
Brauerei Zipf (Österreich): Edelweiss Gamsbock

New-Style Hefeweizen
Tilmans Biere (Bayern): Der Weizen

German-Style Kellerbier Hell
Zum Löwenbräu (Bayern): 1747 Original

Bohemian-Style Pale Ale
Pivovar Litovel (Tschechien): Premium Dark

Baltic-Style Porter
Carlsberg Polska (Polen): Okocim Mistrzowski Porter

South German-Style Weizenbock Dunkel
Weissbräu Schwendl (Bayern): Schalchner Weisser Bock

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]