Fluggesellschaft mit neuem Bier

Snæbjört Pale Ale von Icelandair

Gibt's über den Wolken: Das Pale Ale Snæbjört der Fluggesellschaft Icelandair.

Icelandair hat ein neues Bier an Bord. Snæbjört (sprich "snie-bioer") heißt das Pale Ale, das auf Flügen auf dem nordamerikanischen und europäischen Streckennetz der isländischen Airline sowie in der Icelandair Saga Lounge am Keflavik International Airport ausgeschenkt wird. Die "helle Goldfarbe" des Gerstensafts erinnere "an die schneereiche Jahreszeit und die Lichtschimmer, die es schaffen, die isländische Dunkelheit zu erhellen", informiert eine Pressemitteilung.

Das Boyne Brewhouse in Irland stellt die Craft Beer-Kreation mit den US-amerikanischen Hopfen Azacca, Mosaik und El Dorado, sowie amerikanischer Ale-Hefe her. Der Geschmack wird als fruchtig beschrieben, er zeichne sich durch Aromen von Ananas, Mango und Passionsfrucht aus. Der Alkoholgehalt beträgt 5 %, was auch als Hommage an die Jahresdurchschnittstemperatur in Island gemeint ist.

Snæbjört ersetzt das 737 Max IPA. Das Bier mit 7,37 Prozent hatte Icelandair im letzten Jahr in seinen Maschinen ausschenkt, nachdem die Fluggesellschaft ihre erste Boeing 737 in Dienst gestellt hatte.

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]