Fußball: Auf Schalke wird am meisten Bier getrunken

Die Veltins-Arena in Gelsenkirchen macht ihrem Namen alle Ehre: In dem Stadion, in dem die "königsblauen" Schalker ihre Heimspiele austragen, wird laut einem Bericht von news.de im Bundesligavergleich am meisten Bier getrunken. Pro Begegnung werden hier an die Fans rund 30.000 Liter ausgeschenkt. Das ist fast doppelt soviel wie beim 1. FC Köln, wo rund 17.000 Liter über den Tresen gehen. Im Gladbacher Borussiapark werden 16.000 und beim VFL Wolfsburg 10.000 Liter verkauft.

Durchschnittlich liegt der Bierkonsum in Stadien mit rund 40.000 Besuchern bei 7.000 bis 8.000 Litern, rechnet news.de vor und beruft sich auf Ute Doering vom Catering-Spezialisten Eurest Sports & Food. Der Anteil von Gerstensaft am gesamten Getränkeumsatz erreiche pro Spiel zwischen 50 und 75 Prozent. In einer Saison würden pro Arena bis zu 4 Millionen Euro mit Bier erwirtschaftet.

(16.9.2010)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]