Hunderte Bierfässer geklaut

Mehr als 650 Bierfässer haben Unbekannte am Osterwochenende auf dem Gelände der Schlossbrauerei Maxlrain in Tuntenhauesen (Oberbayern) gestohlen. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter die Edelstahl-Behälter mit 20, 40 und 50 l Füllmenge mit einem Lastwagen abtransportierten.

Ein ähnlicher Fall wird auch aus dem rund eine Autostunde entfernten Andechs berichtet, wo der örtlichen Klosterbrauerei bereits am 3. April 700 Fässer gestohlen wurden, wahrscheinlich von den gleichen Tätern.

Der Schaden beläuft sich in beiden Fällen auf mehrere zehntausend Euro. Um Bier kann es den Dieben nicht gegangen sein - die Fässer waren alle leer. Ihnen ging es um den Edelstahl, aus dem die Behälter hergestellt sind.

(11.4.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]