In München droht ein Bierengpass

Die Münchner Brauereien haben ein Nachschub-Problem. Warme Sommertage und zahlreiche Veranstaltungen haben dazu geführt, dass der Bierabsatz zuletzt deutlich angezogen hat. Wegen der hohen Nachfrage ist derzeit sehr viel Leergut im Umlauf.  Das fehlt den Brauereien. Ihnen gehen die Flaschen zum Abfüllen aus, wie die tz berichtet. Der Bierhersteller Münchner Hofbräu liefert nach Angaben der Zeitung Bier derzeit nur noch an Kunden aus, die im Gegenzug Leergut abgeben. Darüber hinaus konzentriere sich die Brauerei auf die absatzstarken Sorten Helles und Oktoberfestbier. Dadurch könne es vorkommen, dass dunkles Bier o.ä. teilweise nicht geliefert werden kann. Spaten und Löwenbräu fehlen vor allem leere 30 Liter-Fässer, so die tz.

(7.9.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige