Kölner Brauerei setzt auf Altbier

Kölner und Düsseldorfer triezen sich bekanntermaßen gern. Auch wenn es um ihre traditionellen Biersorten Kölsch und Alt geht. Ein Beispiel: Vor zwei Jahren hat die Kölner Brauerei  Früh in Düsseldorf großflächige Plakate anbringen lassen, auf denen ein leergetrunkenes Kölschglas zu sehen war, und dazu der Spruch: "Bevor es Alt wird". Die "Bild"-Zeitung bezeichnete den Vorfall als "Bier-Krieg am Rhein".

Die Kölner Brauerei Heller hat jetzt ein Altbier auf den Markt gebracht. Mutig. 56 Hektoliter wurden gebraut, was 11.200 Flaschen entspricht. Das mit Rohstoffen aus ökologischem Anbau hergestellte Bio-Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,7 % vol. ist in Bügelflaschen erhältlich und soll auch in Düsseldorf angeboten werden. Auf die Reaktionen darf man gespannt sein …

Auch in Hellers Brauhaus wird die Sorte natürlich ausgeschenkt. "Jetzt können wir den Touristen, die scherzend ein Alt bestellen, endlich eins hinstellen", wird Brauereichefin Anna Heller in der Kölnischen Rundschau zitiert ...

(16.12.2013)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]