Krombacher setzt komplett auf Ökostrom

Produkte der Krombacher Brauerei

Energiewende bei der Krombacher Brauerei: Das Unternehmen mit Sitz im nordrhein-westfälischen Kreuztal deckt ab sofort seinen gesamten Energiebedarf mit Ökostrom. Der wird von den Bielefelder Stadtwerken geliefert und ist gemäß OK-Power-Label zertifiziert, ein Gütesiegel, das von der Verbraucherzenrale NRW, dem Öko-Institut Freiburg und dem WWF Deutschland getragen wird.

2011 hat Krombacher seinen Energiebedarf laut eigenen Angaben durch die Nutzung verschiedener Einsparpotenziale um 4,2 Prozent und den CO²-Ausstoß um rund 1.400 Tonnen senken können. Die Brauerei-Gruppe, die das meistgetrunkene Pils in Deutschland produziert (>>mehr), hat angekündigt, in den nächsten Jahren weiter in energiesparende und nachhaltlige Produktionsprozesse investieren zu wollen.

(26.2.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]