Mehr Bierabsatz im August

Biergläser

Die Deutschen haben im August mehr Bier verkauft.

Die deutschen Brauereien und Bierlager haben im August 3,2 Prozent mehr Bier verkauft als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Ausstoß lag laut Statistischem Bundesamt bei 9,3 Millionen Hektolitern. Im Inland ist der Absatz um 4,9 Prozent auf knapp 7,8 Millionen Hektoliter gestiegen. Die Exporte in EU-Länder gingen um 6,4 Prozent auf 948.773 Hektoliter zurück, die Ausfuhren in Staaten außerhalb Europas um 2,1 Prozent auf 557.876 Hektoliter. 628.418 Hektoliter des gesamten Volumens entfielen auf Radler und andere Biermischgetränke. Hier hat der Absatz im August um 40 Prozent angezogen. Alkoholfreies Bier ist in den Zahlen des Statistischen Bundesamts nicht berücksichtigt. Von Januar bis August gerechnet liegt der Bierausstoß mit mehr als 65,5 Millionen Hektolitern 1,5 Prozent höher als in den ersten acht Monaten des Vorjahres.

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]