Mexikanische Polizei schließt Knast-Kneipe

Eine gut ausgestattete Bar hat die Polizei in einem nordmexikanischen Gefängnis entdeckt und natürlich geschlossen. Wie unter anderem Spiegelonline berichtet, handelte es sich um ein regelrechtes Vergnügungszentrum mit zwei Billardtischen und einem recht ordentlichen Angebot an alkoholischen Getränken.

Die Beamten hätten in der Knast-Kneipe 200 Bierflaschen, 20 Flaschen Wodka, 12 Flaschen Tequila und außerdem 180 Rationen Marihuana sowie 90 Rationen Heroin beschlagnahmt. Auch Schusswaffen und ca. 100 in dem Gefängnis für minderschwere Fälle verbotene Elektrogeräte seien sichergestellt worden.

Der stellvertretende Leiter der Strafanstalt im Bundesstaat Chihuahua wurde bereits entlassen. Gegen ihn wird eine Klage geprüft.  

(27.5.2011) 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]