Neue Biere - Januar 2012

"Böse" Biere: Rockbier, Hardcore Beer, Satan Gold und Wacken Skoal

Biere der Neuzeller Klosterbrauerei mit Sitz in Brandenburg

Biere aus der Gemeinde mit der höchsten Brauereidichte der Welt: Aufsesser Dunkel, Zwickl und Pils

Biere aus Franken: Hersbrucker Lager, Humbser Pils, Wiethaler Lager Hell und Wiethaler Landbier

Raschhofer Zwicklbier, Ellwanger Rotochsen Edel-Export, Hösl Tandem Radler und Ratsherrn Pilsener

Rockbier, Mord & Totschlag, Gerstensaft aus der Gemeinde mit der größten Brauereidichte der Welt und ein alter Bekannter aus Hamburg: Ein paar Neuzugänge, die wir in letzter Zeit in unsere Bierdatenbank mit mehr als 2.200 Einträgen aufgenommen haben.

"Eine echte fränkische Spezialität" ist laut Etikett das Dunkle der Brauerei Rothenbach aus Aufseß in Oberfranken. In der Gemeinde, in der weniger als 1.500 Einwohner leben, haben vier Brauereien ihren Sitz. Das ist weltweit einmalig und hat Außseß 2001 einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde beschert. Verbunden sind die Aufsesser Bierproduzenten durch einen knapp 15 Kilometer langen Brauereiwanderweg (>>weitere Informationen). Ebenfalls neu bei Bier-Universum.de: Aufsesser Zwickl, Aufsesser Pils).

Aus Mittelfranken stammt der Felsentrunk. Gebraut wird das Bier "mit der Kraft der Sonne" (Etikett) und von der Felsenbräu W. Gloßner GmbH, die überwiegend mit Solarenergie produziert und sich "1. Solar-Brauerei Deutschlands" nennt.

"In Rock we trust"
An "Beer drinkers and hellraisers" (Etikett) richtet sich das "Rockbier", das die Eschweger Klosterbrauerei getreu dem Reinheitsgebot herstellt und die Rockbier Nation Germany GmbH vertreibt. "No fuc*in' mainstream" lautet die klare Ansage auf dem Etikett. Und: "In Rock we trust" ...
Weitere "böse" Biere in unserer Datenbank: Hardcore Beer ("good stuff for bad people"), Wacken Skoal ("Faster. Harder. Louder"), Satan Gold.

Breit gefächert ist das Angebot der Neuzeller Klosterbrauerei. Der Bierhersteller aus Brandenburg setzt nicht nur auf standardmäßige Biersorten wie Pils und Porter, sondern auch auf Kirsch-, Apfel-, Bade- und Anti Aging-Bier oder Varianten mit Bezeichnungen wie Mord & Totschlag, Seelsorger und Lebensfreude. Die Neuzeller Biere können online bestellt werden: Entweder über den Shop der Klosterbrauerei oder direkt bei Bier-Universum.de (weitere Informationen, Preise, Bestellformulare etc.).

Als "natürlich, weil's trüb ist" beschreibt die Brauerei Raschhofer aus dem oberösterreichischen Innviertel ihr Zwicklbier. Das Innviertel soll in Zukunft verstärkt als Bierregion vermarktet werden (>>mehr).

Geschichtlich geht es auf dem Etikett des Tandem Radlers der Privatbrauerei Hösl aus Mitterteich in der Oberpfalz zu: Da heißt es: "Das "Radler" wurde im Juni 1922 von Franz Xaver Kugler, dem Wirt einer Ausflugsgaststätte vor den Toren Münchens, erfunden. Wegen des großen Ansturms von Radlern drohten ihm die Biervorräte auszugehen, so dass er kurzerhand sein Bier mit Zitronenlimonade mischte" ...
Diese Version der Radlerentstehung ist zwar weit verbreitet, gilt aber mittlerweile als widerlegt. Wahrscheinlich wurde das Mischgetränk Radler Ende des 19. Jahrhunderts in einem der damals weit verbreiteten Radlerklubs kreiert (>>mehr) ...

Mit dem Slogan "Krone handwerklicher Braukunst" bewirbt die Brauerei Wiethaler aus Neunhof in Franken ihre Biere. Neu bei Bier-Universum.de sind u.a. das helle Lager und Landbier.

Nachhaltigkeit und regionaler Bezug
"Prost Heimat", heißt es auf dem Etikett des Lagers von Hersbrucker Bürgerbräu aus dem gleichnamigen mittelfränkischen Hopfenanbaugebiet. Das Bier kommt recht nachhaltig daher. Auf dem Etikett werden unter anderem die Vorzüge kürzer Transportwege betont. Und: "Wer mit regionalem Bewusstsein kauft, hilft Arbeitsplätze zu erhalten in unserer Region". 

Derzeit noch in Stralsund produziert wird das Ratsherrn Pilsener. Das Bier wurde mehr als 50 Jahre lang in Hamburg produziert. Dann hat die Marke häufig den Besitzer gewechselt und schließlich an Bekanntheit verloren. Mittlerweile gehört das Ratsherrn Pils zur Nordmann-Gruppe aus Niedersachsen. Die errichtet derzeit in den ehemaligen Viehhallen der Schanzen-Höfe Mitten in Hamburg eine neue Braumanufaktur. Demnächst soll dort der erste Sud angesetzt werden ...

Neu in unserer Bierdatenbank ist auch das Humbser Pils der gleichnamigen Brauerei, die ihren Sitz seit 1746 in Fürth hat.

Ein paar weitere Neuheiten:
Ellwanger Rotochsen Stiftsherren Pils und Edel-Export
Weißenoher Benediktiner Pils
Hemelinger Pils

(24.1.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]