Neue Biere - Mai 2012

Fritz Potato Stout und Imperial Pils

Eber Weisse, Keiler Weißbier dunkel, Wildschütz hell und Böckei heller Bock

Biere aus der Pfalz: Park Export und Pils, Bischoff Kellerbier und Pfälzer Hell

Stout, Pale Ale Bock und mehr: Biere der Camba Bavaria

Zu Ehren des "Alten Fritz" gebrautes Kartoffel-Stout, Wildschütz- und Eberbiere, "Imperial Pils" aus Österreich und einige pfälzische Varianten - wir haben wieder neue Sorten in unsere Bierdatenbank mit mehr als 2.400 Einträgen aufgenommen.

Zu Ehren des Preußenkönigs Friedrich II. braut die Brewbaker GmbH aus Berlin ihr Kartoffel-Bier "Fritz Potato Stout". Der "Alte Fritz" war nicht nur Feldherr und Philosoph, sondern auch Brauer: Als junger Preußen-Prinz wollte Friedrich 1730 nach Frankreich fliehen. Er wurde gefasst und musste in der Festung Küstrin eine Haftstrafe verbüßen, während der er das Brauhandwerk erlernte. Und: Der Monarch führte in Preußen die Kartoffel ein ...

Mit 6,8 % Vol. Alkoholgehalt ein starker Vertreter seiner Art ist das Imperial Pils der Axel Kiesbye GmbH aus Obertrum am See (Österreich). Das Bier enthält Hopfensorten wie "Cascade" aus den USA oder "Jade" aus Neuseeland. Geworben wird mit dem Slogan: "Extra stark - extra herb - für Männer!".

Als "fabelhaftes Bier aus der Heimat der Elwedritsche" beschreibt die im rheinland-pfälzischen Winnweiler ansässige Brauerei Bischoff ihr Christian Bischoff Kellerbier. Als "Elwedritsche" oder auch "Elwetrische" werden hühnerähnliche Fabelwesen bezeichnet, die in etwa mit dem bayerischen Wolpertinger vergleichbar sind. "Verbreitet" sind die Fabel-Viecher vor allem in Rheinland-Pfalz.

"Vun Pfälzer fär Pfälzer un annere Leit", heißt es auf dem Etikett der Pils-Variante Pfälzer Hell, ebenfalls von der Brauerei Bischoff. Und: "Märr verwenne nur Qualidätsgärschde ausem häämische Anbau". 

Als " Pfälzer Naturereignis" preist die PARK & Bellheimer Brauereien GmbH ihr Pils Premium an. "Hopfen und Pfalz - Gott erhalt's" (Etikett). Siehe u.a. auch: Park Export Premium ("Ein gutes Stück Heimat").

Ein biertrinkender Eber ziert das Etikett der in Bügelflaschen erhältlichen Eber-Weisse der Sonnenbräu Josef Herbst aus Ebermannstadt in Oberfranken. "Hefig, süffig, obergärig" (Etikett).

Ein Keiler mit Weißbierglas ist auf dem dunklen Weißbier der Keiler-Bier GmbH aus Unterfranken abgebildet.

Und wenn wir schon bei speiseplantauglichen Tieren wie Keiler und Eber sind: Neu in unserer Bierdatenbank ist auch ein Wildschütz-Bier aus Teisendorf bei Berchtesgaden in Oberbayern, eine laut Etikett "vollmundige, urbayerische Spezialität".

Eine stärkere Variante aus der Gegend ist das helle Bockbier "Böckei", das das Hofbrauhaus Berchtesgaden produziert. Alkoholgehalt: 6,7 % Vol.

"Schmeckt wie's schmecken muss - sagen die Leut" - so beschreibt die Camba Bavaria GmbH aus Truchtlaching in Oberbayern ihre Biere. Bei der Brauerei entstehen neben gängigen Varianten wie Export und Weizenbieren auch Sorten wie Stout, Pale Ale und der dunkle Doppelbock "Mastrobator" (Alkoholgehalt 8,5 % Vol.). Im Gasthof des 2008 gegründeten Bierherstellers sind mehr als 50 internationale Biersorten erhältlich.

(29.5.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]