Neue Bierwanderwege in Rettenberg

Brauerei Zötler in Rettenberg

In Rettenberg sollen zwei Bierwanderwege ausgeschildert werden, die die Brauereien Zötler (im Bild), Engel und Bernardi verbinden.

Rettenberg rüstet bei der Bierkultur-Vermarktung auf: Im nächsten Jahr werden zwei Wanderwege ausgeschildert, die die drei Brauereien in der knapp 4.500 Einwohner zählenden Gemeinde am Grünten im Allgäu verbinden. Probieren kann man die Biere der Betriebe neben Kulinarischem aus der Region auch in Hütten und Gasthöfen auf den beiden Routen, die laut einer Meldung der Allgäuer Zeitung in 4 bzw. 2,5 Stunden sowie in einer verkürzten Variante in 1,5 Stunden zu meistern sind. Faltblätter mit Informationen zu den Wegen sind in Planung. Die Gemeinde Rettenberg will sich in Zukunft verstärkt als "Bier-Genuss-Dorf" in Szene setzen, berichtet die Allgäuer Zeitung.

In Rettenberg gibt es mit Zötler und Engelbräu, die ihr Gründungsjahr mit 1447 bzw. 1668 angeben, zwei alteingesessene Betriebe (ihr Bier kann online über den Biershop Bayern bestellt werden). Vor ein paar Jahren hat mit Bernardibräu eine weitere Braustätte in einer ehemaligen Seilbahnstation eröffnet.

 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]