Oktoberfest-Auftakt: Weniger Besucher trinken mehr Bier

Am 22. September hat das Münchner Oktoberfest begonnen. Am ersten Wiesn-Wochenende war weniger los als in den Vorjahren. Die Veranstalter schätzen die Zahl der Besucher auf 850.000. Zuletzt waren zum Auftakt des größten Volksfests der Welt regelmäßig rund 1 Million Gäste gezählt worden. Ein Grund für den Rückgang dürfte das durchwachsene Wetter am ersten Festtag sein.

Der Bierkonsum blieb konstant. An den ersten zwei Wiesn-Tagen haben die Münchner Brauereien in den Festzelten rund 1 Million Maß ausgeschenkt.

(24.9.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige