Quartettspiel mit fränkischen Brauereien

Fränkisches Landbierquartett (Quelle: www.landbier-quartett.de)

Franken gilt als Region mit der größten Brauereidichte der Welt. Hier haben heute noch rund 300 Bierhersteller ihren Sitz. Einen Einblick in die örtliche Bierkultur vermittelt das "Landbierquartett Fränkische Schweiz", das auf eine Idee des Grafik-Designers und Bierliebhabers Andy Conrad zurückgeht. Auf insgesamt 32 Karten wird laut Hersteller die "Creme de la Creme" der fränkischen Brauereiszene vorgestellt. Gerade ist die fünfte Auflage erschienen, in die sechs neue Brauereien aufgenommen wurden.

Das Spiel funktioniert nach den "normalen" Quartettregeln, nur dass es nicht um Bruttoregistertonnen, PS oder Zylinder geht, sondern um Kategorien wie Ausstoß, Biersorten, Sitzplätze, Bratwurstlängen und die Entfernung zum Frankenstadion in Nürnberg. In verschiedenen Farben gehaltene Quartettgruppen fassen geografisch zusammengehörige Brauereien zusammen, z.B. Bierhersteller ums Walberla, aus Buttenheim, Bamberg oder Pegnitz. 

Zusätzlich zu Karten und Anleitung gehört zu dem Spielset auch ein zwölfseitiger Bierführer, der Adressen, Öffnungszeiten, Biersorten sowie ein Übersichtsplan mit den beteiligten Brauereien enthält.

Das Landbierquartett kann bei den meisten der beteiligten Brauereien und bei ausgewählten Buchhandlungen in Franken bezogen werden. Online kann das Spiel für 4,90 € + 2 € Versandkosten unter www.landbier-quartett.de bestellt werden.

(8.12.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]