Rekordverdächtig: Betrunkene Seniorin rammt neun Autos

Erheblichen Schaden hat eine betrunkene Seniorin angerichtet, die in der Nacht auf Sonntag mit ihrem Auto in Flensburg unterwegs war. Die 72-Jährige fuhr mit 1,48 Promille durch den Stadtteil Mürwick und rammte nach Angaben der Polizei insgesamt neun Autos. Gegen 0.35 Uhr meldeten sich mehrere Zeugen bei der Polizei. Die brauchte nur der Spur der Verwüstung folgen und fand den Wagen der "Crash-Pilotin" schließlich in einer Hecke. Die Frau lag neben ihrem Fahrzeug im Schnee. Ihren Führerschein musste sie sofort abgeben. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

(8.2.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]