Schweiz: Feldschlösschen erhöht Bierpreise

Biere der Brauerei Feldschlösschen

Die Brauerei Feldschlösschen hat angekündigt, zum 1. Mai die Preise für ihre in der Schweiz produzierten Biere um durchschnittlich 4,4 Prozent anzuheben. Teurer werden Einweg- und Mehrwegflaschen, Dosen und auch Fässer.

Das zum Carlsberg-Konzern gehörende Unternehmen begründet den Schritt unter anderem mit geplanten Investitionen auf dem Schweizer Biermarkt. Außerdem will man laut eigenen Angaben auf den steigenden Anteil von Importbieren reagieren.

Feldschlösschen ist der größte Getränkehändler in der Schweiz. Beim Bierabsatz hat die Brauerei 2010 rund 0,3 Prozent eingebüßt, und das, obwohl die Schweizer 1 % mehr Bier tranken.

>>Feldschlösschen-Biere in unserer Datenbank

(1.2.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]