Schweizer Biersommelier-Meister gekürt

Martin Droeser ist Schweizer Meister der Biersommeliers

Martin Droeser aus Gelterkinden ist Schweizer Meister der Biersommeliers. (Foto: Schweizer Brauerei Verband)

In Bern wurde am 10. November die 3. Schweizer Meisterschaft der Biersommeliers ausgetragen. Gewonnen hat Martin Droeser aus Gelterkinden. Er setzte sich gegen 39 Konkurrenten durch.

Der Wettbewerb ging über mehrere Runden. Zuerst stellten die Biersommeliers bei einem Theorietest ihr Bierwissen unter Beweis. Danach ging es darum, in Bierproben typische Aromen aber auch Fehlaromen wie den Geschmack nach gekochtem Gemüse oder gar ranziger Butter zu erkennen. Als dritte Disziplin stand eine Blinddegustation auf dem Programm, bei der Biere verschiedenen Bierstilen zugeordnet werden mussten. Die zehn besten Vorrundenteilnehmer qualifizierten sich für das Halbfinale, in dem sie jeweils im Rahmen einer Bierpräsentation unter anderem sensorische Eigenschaften beschreiben und passende Essenskombinationen vorstellen mussten.

Das Finale bestand ebenfalls aus einer Bierpräsentation, bei der die Teilnehmer jeweils aus drei verschiedenen Biere eines auswählen durften und anschließend versuchten, ihren Favoriten der Jury und dem Publikum schmackhaft zu machen. Letztendlich gewann Martin Doeser knapp vor Patrick Thomi aus Winterthur. Dritter wurde Lukas Porro (Rheinfelden), Vierter Gregor Völkening (Affotlern am Albis). Die vier haben sich für die Biersommelier-Weltmeisterschaft 2019 in Rimini qualifiziert.

Kontakt und weitere Informationen: sm.bier-sommelier.ch

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]