Stiegl knackt Millionenmarke und setzt auf Online-Verkauf

Biere der Brauerei Stiegl aus Salzburg

Stiegl aus Salzburg hat im letzten Jahr zum dritten Mal in Folge mehr als 1 Mio. Hektoliter Bier produziert. Der Ausstoß der größten österreichischen Privatbrauerei erreichte 1,02 Mio. Hektoliter und lag damit knapp über dem Wert von 2010.

Für das Wachsum sind nach Angaben der Brauerei vor allem neue Produkte verantwortlich, zu denen die Stiegl Weisse gehört, die im April auf den Markt gebracht wude. Erfolgreich sei man auch im Radlerbereich gewesen. Bei der traditionellen Sorte Stiegl Goldbräu, auf die rund 85 % der Produktion entfallen, habe man das Vorjahresniveau gehalten.

Trotz der erfolgversprechenden Entwicklung will Stiegl im Frühjahr die Preise erhöhen. Als Grund werden unter anderem höhere Kosten für Energie, Rohstoffe und Personal angeführt. In diesem Jahr will Stiegl für seine Biere erstmals ausschließlich Rohstoffe aus Österreich verwenden.

Mittlerweile hat Stiegl einen Online-Shop eingerichtet, über den saisonale Biere bezogen werden können, auch in Deutschland: www.braushop.at

(10.1.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]