Stralsunder Brauerei: Rekordergebnis dank Störtebeker

Stralsunder Brauerei

Holte die meiste Goldmedaillen beim Beer Star Award: Die Stralsunder Brauerei

Störtebeker-Schatzkiste

"Schatzkiste" mit Störtebeker-Bieren

Die Stralsunder Brauerei hat im letzten Jahr das beste Ergebnis seit der Wiedervereinigung erzielt. Insgesamt verkauften die Norddeutschen 97.000 Hektoliter Bier, was einem Plus von 12 Prozent entspricht.

Laut Geschäftsführer Markus Berberich ist für den Zuwachs vor allem die Marke Störtebeker verantwortlich, auf die rund 75 Prozent der Produktion seiner Brauerei entfallen. Das Bier sei vor allem bei Touristen sehr beliebt und werde mittlerweile auch in Schweden verkauft werde. Während hier deutlcihe Steigerungen erzielt wurden, war der Absatz bei der Marke Stralsunder 2010 rückläufig.

Mit der Marke Störtebeker hat die Stralsunder Brauerei bereits mehrere Preise gewonnen. Beim European Beer Star Award, der im November auf der Brau-Beviale in Nürnberg verliehen wurde, holten man drei Goldmedaillen und war damit der erfolgreichste Wettbewerbsteilnehmer. Prämiert wurden das Störtebeker Schwarzbier, der Stralsunder Traditionsbock und das Störtebeker Roggen-Weizen.

>>>Biere der Stralsunder Brauerei in unserer Datenbank

(9.2.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]