Thüringen: Weniger Bierabsatz, weniger Brauereien

In Thüringen haben im letzten Jahr weniger Brauereien weniger Bier verkauft. Nach Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik sank der Absatz auf 3,6 Millionen Hektoliter und lag damit um 4,3 Prozent bzw. 160.000 Hektoliter unter dem Niveau von 2010. Marktanteile haben die Thüringer Brauer ausschließlich im Inland verloren. Hier ist der Umsatz um 5,1 Prozent eingebrochen. Im Ausland wurde dagegen ein Plus von 1,6 Prozent erzielt.

Zurückgegangen ist 2011 auch die Zahl der in Thüringen ansässigen Brauereien, und zwar von 44 auf 36 (deutschlandweit gibt es 1341 Brauereien). Ihr Anteil am bundesweiten Gesamtabsatz lag bei 3,6 Prozent, in den neuen Bundesländern erreichten sie 17 Prozent Marktanteil. An das Bundesland Thüringen führten die Bierhersteller im letzten Jahr 26,1 Millionen Euro Biersteuer ab.

(22.4.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]