US-Website: Bestes Bier der Welt kommt aus Belgien

Das belgische Abteibier "Westvleteren 12" hat den "Best Beer Award 2012" der US-Website RateBeer gewonnen und wurde zum weltbesten Bier des Jahres gekürt. Auf den zweiten Platz schaffte es das schwedische Bier "Närke Kaggen Stormarktsporter", Dritter wurde das "Rare Bourbon Country Stout" der US-Brauerei Goose Island.

In das RateBeer-Ranking, das einmal pro Jahr veröffentlicht wird und von den Machern als größter Bierwettbewerb der Welt bezeichnet wird, fließen nicht nur die Beurteilungen von Verkostern ein, sondern auch Bewertungen, die Internetnutzer auf Ratebeer.com abgeben. Ermittelt werden nicht nur die insgesamt besten Biere, sondern auch Gewinner in verschiedenen Kategorien wie "Pale" und "Strong Lager", "Stout" und "Porter". In diesem Jahr sollen mehr als 140.000 Biere berücksichtigt worden sein.

Westvleteren 12 war von Ratebeer bereits 2005 zum besten Bier des Jahres erklärt worden. Gebraut wird das Trappistenbier von Mönchen der Abtei Saint-Sixte westlich von Brüssel. Jedes Jahr werden lediglich 4.800 Hektoliter hergestellt, die direkt im Kloster verkauft und nur nach Voranmeldung abgeholt werden dürfen. 2011 haben die Mönche erstmals eine Tranche ihres Westvleteren im Einzelhandel verkauft, um Geld für eine anstehende Klostersanierung einzunehmen. Die Resonanz war sehr groß: Vor den Supermärkten bildeten sich Schlangen, das Bier war schnell ausverkauft (>>mehr) ...

Von den deutschen Bieren, die am Ratebeer-Award teilgenommen haben, hat es keines unter die Top 50 der weltbesten Gerstensäfte geschafft. Erfolgreichster deutscher Teilnehmer war der Weizenbock "Aventinus" aus dem Weissen Bräuhaus G. Schneider & Sohn, gefolgt vom Doppelbock "Celebrator" der Brauerei Aying.

(2.2.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]