Warnstreiks bei Gilden und Reudnitzer

Nachdem bereits am Montag Beschäftigte der Berliner-Kindl-Schultheiss- Brauerei für zwei Stunden ihre Arbeit niedergelegt haben, gab bzw. gibt es heute Warnstreiks beim Kölsch-Produzenten Gilden in Köln und bei der Reudnitzer Brauerei in Leipzig.

Auch hier richtet sich der von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) initiierte Protest gegen Lohnkürzungen. Da es in der Brauwirtschaft keinen allgemein gültigen Rahmentarifvertrag mehr gibt, werden Spaltungen in Stamm- und Randbelegschaften mit niedrigeren Löhnen befürchtet.

Laut NGG haben die Arbeitgeber Lohnerhöhungen von 1,1 Prozent angeboten. Die Gewerkschaft fordert 5,5 Prozent.

(23.3.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]