Weltweite Bierproduktion vor Corona-Krise gestiegen

2019 wurde auf der Erde mehr Bier gebraut

Im letzten Jahr wurde auf der Erde mehr Bier gebraut.

Die Corona-Krise hat Brauer auf der ganzen Welt hart getroffen. Durch Gaststätten- und Kneipenschließungen, die Absage von Veranstaltungen und andere Shutdown-Maßnahmen sind ihnen wichtige Absatzkanäle weggebrochen. Das geschäftliche Umfeld ist und bleibt erst einmal schwierig.

Vor dem Virus-Schock hatte sich der globale Biermarkt noch aufwärts entwickelt. Nach Berechnungen des Hopfendienstleister BarthHaas ist die weltweite Bierproduktion 2019 zum ersten Mal seit fünf Jahren gestiegen. 1,93 Milliarden Hektoliter wurden rund um den Erdball verkauft – 9 Millionen Hektoliter bzw. 0,5 Prozent mehr als 2018. In China wurden 4,7 Millionen Hektoliter weniger gebraut als im Vorjahr. Mit einem Ausstoß von mehr als 276 Millionen Hektoliter ist und bleibt das Reich der Mitte aber mit Abstand das größte Herstellerland. Es folgen die USA (Produktion 2019: Über 210 Millionen Hektoliter), Brasilien, Mexiko und auf Platz fünf Deutschland (Bierabsatz 2019: 92,2 Millionen Hektoliter, -1,7 Prozent gegenüber 2018). In der EU lag die Bierproduktion 2019 mit knapp 401,85 Millionen Hektolitern 0,1 Prozent niedriger als 2018. In Asien gab es einen Anstieg von 1,1, Prozent auf 611,74 Millionen Hektoliter, in Nord- und Südamerika von 0,7 Prozent. In Afrika steht unterm Strich ein Minus von 0,6 Prozent (141,34 Millionen Hektoliter).

Die Konzentration auf dem internationalen Biermarkt ist groß und hat weiter zugenommen. Die 40 führenden Brauereigruppen haben ihren Ausstoß 2019 um 13 Millionen Hektoliter bzw. 0,8 Prozent auf mehr als 1,72 Milliarden Hektoliter gesteigert. Das entspricht in etwa einem Weltmarktanteil von 90 Prozent. Die vier größten Konzerne AB Inbev, Heineken, China Res. Snow Breweries und Carlsberg bringen es mit ihren Brauereien auf mehr als die Hälfte der weltweiten
Bierproduktion. In der Top 40 finden sich inzwischen sieben deutsche Gruppen: Radeberger Gruppe (Platz 23), TCB Beteiligungsgesellschaft (24), Oettinger (28), Bitburger Brauereigruppe (30), Krombacher (31), Paulaner Brauerei Gruppe (32) und Warsteiner (38).

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige