Bayerische Brauer exportieren mehr Bier als jemals zuvor

Bayerisches Bier
Erfreut sich im Ausland wachsender Beliebtheit: Bier aus Bayern

Bier aus Bayern hat sich im letzten Jahr im Ausland besser verkauft als jemals zuvor. Ersten Schätzungen zufolge hat der Export mit 4,4 Millionen Hektolitern einen neuen Rekord erreicht, teilte der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mit. Das entspricht mehr als einem Fünftel der gesamten Produktion. 70 Prozent der Ausfuhren gingen in EU-Staaten, vor allem nach Italien, Österreich und Spanien. Außerhalb der EU hat China die USA als Hauptabnehmer abgelöst.

Durch den Exportanstieg konnten die Brauereien aus dem Freistaat Absatzeinbußen im Inland ausgleichen. Nach Angaben Landwirtschaftsministeriumdes lag der Gesamtausstoß 2013 mit 22 Millionen Hektolitern auf Vorjahresniveau.

(16.1.2014)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]