Briten trinken deutlich mehr Alkohol als sie zugeben

Die Briten trinken deutlich mehr Alkohol als sie zugeben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des University College London, für die Wissenschaftler Verkaufszahlen von alkoholischen Getränken mit Aussagen verglichen haben, die Teilnehmer in Umfragen über ihr Trinkverhalten gemacht haben. Fast die Hälfte des tatsächlich abgesetzten Alkohols fehlte in den Angaben der Befragten.

Die Studie, die im European Journal of Public Health veröffentlicht wurde, legt nach Ansicht der Forscher nahe, dass viele Briten mehr als die Menge Alkohol trinken, die als nicht gesundheitsgefährdend eingestuft wird. Sie gehen davon aus, dass 75 Prozent der Männer und 80 Prozent der Frauen zumindest gelegentlich den vom Gesundheitsministerium empfohlenen Tagesgrenzwert überschreiten. Der liegt bei rund 0,9 Liter Bier für Frauen und 1,1 Liter für Männer.

(28.2.2013)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]