Corona bleibt die wertvollste Biermarke

Corona Bierflasche
Corona ist laut einem Ranking die wertvollste Biermarke der Welt
Die wertvollsten Biermarken (Grafik: Brand Finance)
Die wertvollsten Biermarken (Grafik: Brand Finance)

Corona hat die Pandemie bisher als wertvollste Biermarke der Welt überstanden. Im zurückliegenden Jahr stieg der Wert laut einem Ranking des Londoner Markenbewertungs- und Beratungsunternehmens Brand Finance um 21 Prozent auf rund 7 Milliarden US-$. 2020 war er um 28 Prozent gesunken. Nach Absatzrückgängen im Zuge von Lockdowns mit geschlossener Gastronomie, Lieferengpässen und Produktionsausfällen ging es seinerzeit auch anderen Top-Marken an die Substanz. Sie büßten aber im Schnitt weniger ein. Corona gehört der mexikanischen Braugruppe Cerveceria Modelo, an der wiederum Bier-Weltmarkführer Anheuser Busch Inbev mit Hauptsitz in Belgien die Mehrheit besitzt.

Platz zwei unter den wertvollsten Biermarken belegt knapp dahinter Heineken (Niederlande) mit 6,9 Milliarden $ (+ 23 Prozent im letzten Jahr). Es folgen Budweiser (gehört wie Corona zu AB InBev), Bud Light und Modelo Especial. Beck's (Platz 48, ebenfalls AB InBev) ist der einzige Vertreter aus Deutschland unter den 50 globalen Top-Marken.

Als am schnellsten wachsende Biermarke weist das Brand Finance-Ranking mit einem Plus von 57 Prozent Desperados (Heineken) aus, vor Kronenbourg (Frankreich).

>Biermarken-Ranking von Brand Finance

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]