European Beer Star: Mehr als 200 Biere ausgezeichnet

Auszeichnungen für Bier gab es beim Wettbewerb European Beer Star 2022
Beim European Beer Star-Wettbewerb gab es Auszeichnungen für mehr als 200 Biere aus 40 Ländern. (Foto: Private Brauereien e.V.)

Beim European Beer Star haben 219 Biere aus 21 Ländern Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze erhalten. Diesmal hatte die Jury etwas weniger zu probieren. Brauereien aus 40 Ländern haben sich mit 2.168 Bieren an der 19. Auflage des Wettbewerbs beteiligt, den der Verband Private Brauereien Bayern e.V. jedes Jahr veranstaltet. 2021 hatte die Zahl der Einreichungen bei 2.395 gelegen. Die Siegerehrung fand am 14. September auf der Getränkefachmesse drinktec in München statt.

Die erfolgreichsten Wettbewerbsteilnehmner
Die Bewertung der Biere erfolgte ausschließlich nach sensorischen Kriterien – Optik, Geruch und Geschmack. Mit insgesamt 82 Auszeichnungen (32 x Gold, 27 x Silber und 23 x Bronze) führen die deutschen Brauereien den Medaillenspiegel an. Platz zwei belegen ihre Kollegen aus Italien mit 35 Medaillen (10 x Gold, 9 x Silber, 16 x Bronze), gefolgt von den US-amerikanischen Teilnehmern, die 25 Awards (8 Gold, 8 Silber, 9 Bronze) holten. Die österreichischen Brauereien überzeugten die mit 130 Fachleuten besetzte Jury 18-mal (6 x Gold, 6 x Silber, 6 x Bronze). Nur knapp dahinter landete Belgien mit 15 (4 Gold, 6 Silber, 5 Bronze). Erstmals in der Geschichte des European Beer Stars holte Irland eine Goldmedaille.

Mit dreimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze war Birra Perugia aus der italienischen Provinz Umbrien die erfolgreichste Brauerei des diesjährigen Wettbewerbs. Die oberbayerische Brauerei Camba Bavaria (2 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze) und die Stieglbrauerei aus dem österreichischen Salzburg (1 x Gold, 2 x Silber, 3 x Bronze) folgen dahinter. Je ein kompletter Medaillensatz ging nach Bozen zu Batzen-Bräu, nach Wien zur Ottakringer Brauerei sowie zur Birrificio Vetra nach Mailand.

Ausgezeichnete Biere
Im Folgenden ein paar Brauereien und ihre ausgezeichneten Biere (die Links führen zu Einträgen in unserer Bierdatenbank. Eine Liste mit allen Gewinnern finden Sie >hier).

GOLD
Bohemian-Style Session Lager
Plzenský Prazdroj (Tschechien): Gambrinus Original

German-Style Märzen
Bürgerliches Brauhaus Saalfeld (Thüringen): Ur-Saalfelder

German-Style Festbier
Privatbrauerei J.B. Falter Regen (Bayern): Pichelsteiner Festbier

German-Style Helles
Löwenbrauerei Passau (Bayern): Urtyp Hell

German-Style Heller Bock
Familienbrauerei Bauhöfer (Baden-Württemberg: Maibock

German-Style Dunkler Doppelbock
Schlossbrauerei Autenried (Bayern): Leonhardi Bock

German-Style Dunkler Bock
Hijos de Rivera S. A. (Spanien): 1906 Black Coupage

Traditional India Pale Ale
Braufactum (Hessen): Progusta

Strong Porter
Carlsberg Polska: Okocim Mistrzowski Porter

South German-Style leichtes Weizen:
Schlossbrauerei Unterbaar: Paarthaler leichtes Weizen

South German-Style Hefeweizen Bernsteinfarben
Schneider Weisse, Kelheim (Bayern): TAP 7 Original

South German-Style Hefeweizen Kristallweizen
Hirsch-Brauerei Honer, Wurmlingen (Baden-Württemberg): Hirsch Kristallweizen

South German-Style Weizenbock Dunkel
Schneider Weisse, Kelheim (Bayern): TAP6 Mein Aventinus

New-Style Hefeweizen
Camba Bavaria (Bayern): Jager Weisse

Smoke Beer
Hellerbräu Bamberg (Bayern): Schlenkerla Rauchweizen

German-Style Kellerbier dunkel
Biermanufaktur Engel (Baden-Württemberg): Kellerbier dunkel

German-Style Kellerpils
Giesinger Bräu (Bayern): Feines Pilschen

Vienna-Style Lager
Kaiser Bräu (Bayern): Veldensteiner Rotbier

Non-Alcoholic Hefeweizen
Brauerei Gebrüder Maisel (Bayern): Weisse Alkoholfrei


SILBER
German-Style Pilsner
Hischbrauerei Heubach (Baden-Württemberg): Albfels Pils

Bohemian-Style Session Lager
Chodovar (Tschechien): Zámecki Cerne

German-Style Märzen
Hohenthanner Schlossbrauerei (Bayern): Märzen Festbier

Austrian-Style Märzen
Brauerei Zipf (Österreich): Zipfer Märzen

International-Style Lager
Anheuser-Busch InBev (Belgien): Stella Artois

German-Style dunkler Doppelbock
Privatbrauerei Wieninger (Bayern): Impulsator

Belgian-Style Dubbel
Bierbrouwerij de Koningshoeven (Niederlande): La Trappe Dubbel

Belgian-Style Tripel
Alken-Maes (Belgien): Affligem Tripel

English-Style Bitter
Firestone Walking Brewing (USA): DBA

English-Style Strong Ale
Brouwerij Bosteels (Belgien): Pauwel Kwak

Alt
Brauerei im Füchschen (Nordthein-Westfalen): Füchschen Alt

South German-Style leichtes Weizen
Müllerbräu (Bayern): Leichtes Weißbier

South German-Style leichtes Weizen
Müllerbräu (Bayern): Leichtes Weißbier

South German-Style Hefeweizen bernsteinfarben
Stieglbrauerei zu Salzburg (Österreich): Weisse naturtrüb

South German-Style Kristallweizen
Brauerei Gold Ochsen (Baden-Württemberg): Kristallweizen

South German-Style Weizenbock hell
Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan (Bayern): Vitus

Strong Smoke Beer
Brauerei Rittmayer Hallerndorf (Bayern) Smoky George

Vienna-Style Lager
Brauerei Gusswerk (Österreich) Steinbier


BRONZE
German-Style Leichtbier
Hochdorfer Kronenbrauerei (Baden-Württemberg): Hopfen-leicht

German-Style Pilsner
Eder & Heyland's (Bayern): Schlappeseppel Pils

Bohemian-Style Pale Lager
Brauerei Hirt (Österreich): Hirter Privat Pils

German-Style Festbier
Spaten-Franziskaner-Bräu: Spaten Oktoberfestbier

Austrian-Style Märzen
Ottakringer Brauerei (Österreich): Helles

German-Style dunkler Doppelbock
Schwarzbräu (Bayern) Aged Bock

Alt
Hausbrauerei Zum Schlüssel (Nordthein-Westfalen): Original Schlüssel Alt

South German-Style Weizen leicht
Brauerei Hofmühl (Bayern): Hefeweizen leicht

South German-Style Hefeweizen dunkel
Brauerei Greif (Bayern): Dunkles Weissbier

German-Style Kellerbier dunkel
Weißbräu Schwendl (Baden-Württemberg): 5 Korn

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]