Festbieranstich bei Giesinger Bräu

Festbier von Giesinger Bräu
Festbier von Giesinger Bräu (Foto: Brauerei)

Nach zwei Jahren findet in München wieder ein Oktoberfest statt. Giesinger Bräu feiert am 27. August den Anstich seines Festbieres. Den Gerstensaft mit 5,8 Prozent Alkoholgehalt hat die Münchner Brauerei im Juli eingebraut. Los geht's ab 9:30 Uhr im WERK2 (Detmoldstraße 40) mit einem Weißwurstfrühstück. Gegen 12 Uhr fährt Gründer und Gesellschafter Steffen Marx mit einer Pferdekutsche zum Giesinger Stehausschank am Viktualienmarkt. In der Schänke am Stammsitz in der Martin-Luther-Straße 2 wird gegen 16 Uhr der Anstich am Holzfass zelebriert und bei Bier, Brotzeit und Musik gefeiert.

"Wir freuen uns - wie jeder Münchner und viele andere Menschen auf dieser Welt auch - nach zwei Jahren wieder ein Oktoberfest in dieser Stadt feiern zu können. Es ist die Zeit der Festbiere und daher haben wir uns ins Zeug gelegt und einen langgehegten Wunsch verwirklicht: Ein eigenes Giesinger Festbier zu brauen'", erklärt Steffen Marx in einer Presseaussendung.

Details zu Giesinger Biermanufaktur & Spezialitäten Braugesellschaft

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]