Kampagne für Bier aus dem Ländle

Biertrinker und Braukessel
Bier und Brauereien im Ländle stehen im Zentrum der Kampagne #bierbrauenbw. Foto: Christoph Düpper, TMBW

Seit 2020 zählt das handwerkliche Bierbrauen in Deutschland zum immateriellen Kulturerbe. Das haben der Baden-Württembergische Brauerbund (BWB) und die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) zum Anlass genommen, mit einer gemeinsamen Online-Kampagne mit dem Titel "#bierbrauenbw" auf die Bierkultur im Südwesten aufmerksam zu machen. Im Ländle gibt es 208 Brauereien, nur in Bayern sind es mehr. Einige von ihnen werden auf der neuen Website bierbrauenbw.de vorgestellt, die seit 23. April, dem Tag des deutschen Bieres, online ist. Dazu findet man Informationen über ihre Biere sowie ihr Angebot an Führungen und über Ausflugsziele. Begleitend sind Instagram- und Facebook-Kanäle an den Start gegangen.

"Mit unserer Online-Kampagne möchten wir Interessierte einladen, in die traditionsreiche Welt des Bierbrauens vor Ort einzutauchen", so BWB-Geschäftsführer Hans-Walter Janitz. "Für unsere Branche ist die Aufnahme in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes ein Ansporn, das Handwerk zu bewahren und es weiterzuentwickeln."

bierbrauenbw.de
#bierbrauenbw

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]