Mohrenbrauerei erzielt leichtes Plus beim Bierabsatz

Mohrenbrauerei

Die im österreichischen Dornbirn ansässige Mohrenbrauerei hat 2013 Zuwächse erzielt. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,1 Millionen Euro auf 23,3 Millionen Euro. Der Bierabsatz legte um 0,5 Prozent auf 176.800 Hektoliter zu. Inklusive Wein, Wasser, Limonaden und Säften verkaufte die älteste Brauerei in Vorarlberg 218.300 Hektoliter an Getränken.

"Wir konnten auch im abgelaufenen Geschäftsjahr entgegen dem Markttrend einen leichten Zuwachs bei der Bierproduktion erzielen", wird Heinz Huber, Geschäftsführer der Mohrenbrauerei, in einer Pressemitteilung zitiert. Österreichweit ist der Bierabsatz im letzten Jahr um 0,1 Prozent zurückgegangen, in Vorarlberg sogar um 1,1 Prozent. Zu schaffen machte den Brauern unter anderem die nasskalte Witterung im ersten Halbjahr.

In Vorarlberg konnte die Mohrenbrauerei ihren Marktanteil beim Bier um 0,8 auf 52,2 Prozent steigern. Damit ist das Unternehmen Marktführer unter den insgesamt vier Bierherstellern des Bundeslandes.

(8.4.2014)
 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]