Thüringen: Mehr Bierabsatz, weniger Einnahmen

Der Bierabsatz der Brauereien aus Thüringen hat 2010 leicht zugelegt. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, verkauften die Bierhersteller aus dem östlichen Bundesland 3,7 Millionen Hektoliter und damit 0,4 Prozent mehr Bier als 2009.

Das zarte Plus resultiert vor allem aus Zuwächsen beim Export. In Deutschland selbst wurde weniger Bier aus dem Freistaat verkauft. Bundesweit erreicht thüringisches Bier einen Marktanteil von rund 4 Prozent.

(27.4.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]