Vielleicht hat das Leiden nach übermäßigem Genuss von Bier, Wein und Co. bald ein Ende: Forscher der University of California in Los Angeles haben eine Substanz getestet, die die Nachwirkungen von Alkohol stark dämpft. [weiter]

Laut einer aktuellen Studie ist gemeinsamer Alkoholgenuss gut fürs Geschäft. Und: Berufstätige, die hin und wieder einen trinken, verdienen besser als Abstinenzler.[weiter]

Erst die Entdeckung Amerikas hat das Brauen von Lager- und Pilsbieren ermöglicht. Solche untergärigen Biere konnten nur mit Hilfe eines Hefestamms aus der neuen Welt hergestellt werden, der vor rund 500 Jahren nach Europa...[weiter]

Lange Arbeitszeiten und ein gutes Betriebsklima verleiten zum Alkoholmissbrauch. Das zeigt eine Studie aus Neuseeland.[weiter]

Eine internationale Forschergemeinschaft hat kritisch auf einen Bericht der Weltgesundheitsorganisation reagiert. Der Report stelle einseitig die negativen Effekte von Alkoholkonsum heraus. Tatsächlich beuge maßvoller Genuss...[weiter]

Laut einem Bericht der "Ärzte Zeitung" sind ein bis zwei Gläser Wein pro Woche gut fürs Hirn. [weiter]