Coq au Bière

Coq au Bière

Coq au Bière (Bild: Duckstein)

Von der Sterneköchin Su Vössing für die Biermarke Duckstein entwickeltes Coq au Bière-Rezept.

Zutaten (für vier Personen):
4 Freilandhuhn-Schenkel, halbiert (im Gelenk geteilt)
4-8 Flügel
3 Stück Zwiebel, mittlere Größe mit Schale geviertelt
2 Karotten, gewaschen und gewürfelt
2 Stück Staudensellerie, gewürfelt
1/2 Lauchstange, gewaschen und gewürfelt
2 Loorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
3 Knoblauchzehen mit Schale halbiert
3 große EL Löffel Tomatenmark
2 Flaschen Duckstein Original (Anm. d. Red.: falls kein Duckstein-Bier vorhanden ist, kann man sein Glück (zur Not) auch mit einer Altbier-Sorte  versuchen)
Meersalz und frischer Pfeffer
Pflanzenöl

Zubereitung:
Die Geflügelstücke mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Umluft mit Grill stellen, ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und das Geflügel darauf legen.

Das Geflügel gute 30 Minuten im Backofen anrösten und zwischendurch wenden. In einer großen, tiefen Pfanne die Zwiebeln mit Karotten, Staudensellerie, Lauch, Kräutern und Knoblauch in Pflanzenöl anbraten.

Das Gemüse sollte schöne Röstaromen bekommen. Jetzt das Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Dabei alles gut durchrühren und mit 1/4 Liter "Duckstein Original" gut ablöschen, dann mit dem restlichen Bier auffüllen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Masse in einen hohen Topf geben und Geflügelstücke aus dem Ofen zugeben, ohne Fett.

Jetzt sollte das Gericht aufkochen und 45-50 Minuten schmoren. Wenn man mehr Sauce haben möchte, mit etwas Wasser angießen.

Nach der Garzeit die Geflügelstücke vorsichtig aus der Sauce nehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Geflügelstücken zurück in einen hohen Topf geben und einmal aufkochen.

Für die Beilage:
20 kleine Kartoffeln (Drillinge), schälen und optional in Form schneiden, tournieren und im leichtem Salzwasser 14-16 Minuten kochen.
20 Stück braune feste Champignons putzen, den Stiel abschneiden und der Breite nach halbieren.
8 Schalotten schälen und fein aufschneiden
50 g frischen durchwachsenen Speck würfeln
Pflanzenöl
Meersalz und frischer Pfeffer

Zubereitung:
Den Speck mit etwas Pflanzenöl leicht anbraten, die Schalottenscheiben zugeben und 2 Minuten rösten. Danach alles aus der Pfanne nehmen und auf einen kleinen Teller geben, in der gleichen Pfanne wieder etwas Öl geben und die Champignons darin anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Speck- Schalottenmischung dazu geben und schwenken.

Jetzt das Coq au Bière in warmen, tiefen Tellern anrichten und die restlichen Zutaten dazu geben.